| 13.15 Uhr

Grevenbroich
Jugendlicher von Auto erfasst - schwer verletzt

Grevenbroich. Am Mittwoch ist ein 14-Jähriger schwer verletzt worden, als er in Grevenbroich von einem Auto erfasst wurde. Der Polizei zufolge hatte er über Kopfhörer Musik gehört, als unvermittelt er auf die Straße trat.

Der Unfall passierte gegen 13 Uhr. Ein 79 Jahre alter Grevenbroicher fuhr auf der Karl-Oberbach-Straße, als der 14-Jährige, der in Begleitung eines Freundes war, unvermittelt auf die Straße trat. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und stieß mit dem Jugendlichen zusammen. Dieser wurde am Bein verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hörte der Jugendliche Musik über Kopfhörer, als der Unfall passierte. Die Polizei weist darauf hin, dass dies ein Unfallrisiko für Verkehrsteilnehmer darstellt.

(lsa)