| 00.00 Uhr

Grevenbroich
JuLis unterstützen Jugend-Vorschläge der Jungen Union

Grevenbroich. Die Jungen Liberalen (JuLis) Grevenbroich begrüßen die von der Jungen Union eingebrachten Vorschläge für junge Menschen in Grevenbroich. "Jedoch müssen wir leider feststellen, dass die Forderungen zum Teil exakt den Ideen gleichen, die die JuLis zusammen mit der FDP bereits 2008 gefordert haben", sagt Marina Cabibbo. Bereits damals, betont die JuLi-Chefin, hätten sich die Liberalen für einen Jugendkompass und eine Beteiligung von Jugendlichen an der Politik eingesetzt.

"Am 24. Januar 2008 hat die FDP einen Antrag für die Erstellung eines ,Youth-Guides' gestellt, der alle Treffpunkte beinhalten sollte, an denen sich die Jugendlichen versammeln können." Schon damals, sagt Cabibbo, hätten FDP und JuLis erkannt, dass für Jugendliche Angebote zur Freizeitgestaltung geschaffen werden müssen. Die Finanzierung eines solchen Youth-Guides könne beispielsweise über Sponsoring oder Crowdfunding erfolgen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: JuLis unterstützen Jugend-Vorschläge der Jungen Union


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.