| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kantorei bereitet sich auf den Reformationstag vor

Grevenbroich. Zum Reformationstag am 31. Oktober veranstaltet die Evangelische Gemeinde traditionell einen Kantatengottesdienst in der Christuskirche am Hartmannweg. Damit werden gleichzeitig die Feierlichkeiten zum 500-jährigen Reformationsjubiläum eröffnet. Aufgeführt wird die Kantate "Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist", die Johann Sebastian Bach im Jahr 1726 komponierte.

Als Solisten konnten Nicole Ferrein (Sopran) und Bernhard Hüsgen (Bass) gewonnen werden. Als Chor agiert die evangelische Kantorei Grevenbroich, die musikalisch von Mitgliedern des Neusser Kammerorchesters unterstützt wird. Die Leitung hat Kreiskantor Karl-Georg Brumm, der anschließend die Choralfantasie "Eine feste Burg ist unser Gott" von Max Reger auf der großen Orgel der Christuskirche intoniert.

Der Gottesdienst beginnt um 19 Uhr. Die Liturgie und Predigt halten Pfarrerin Heike Wolf und Pfarrer Christoph Borries. Im Anschluss daran lädt die Gemeinde zur Feier eines Dienstjubiläums ein: Karl-Georg Brumm ist seit mittlerweile 40 Jahren Kirchenmusiker.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kantorei bereitet sich auf den Reformationstag vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.