| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kapellener Schultoiletten fertig

Grevenbroich. Vier Jahre später als geplant, können Schüler die "stillen Örtchen" bald nutzen.

Kaum zu glauben: Die Eröffnung der neuen Toiletten-Anlage in der Grundschule in Kapellen steht kurz bevor. Ein jahrelanger Streit führte dazu, dass die Grundschüler jahrelang auf die neuen Sanitäreinrichtungen warten mussten. Das Bauprojekt geriet zur Schulklo-Posse. Nun sind die hell gefliesten Räume mit extra niedrig installierten Sanitäranlagen fertig. Nur noch die Trinkwasser-Analyse für die Anlage muss abgewartet werden, die Stadt rechnet mit den Ergebnissen in eineinhalb Wochen. Doch was machen diese 14 Tage schon im Vergleich zu der vierjährigen Verzögerung des Projekts?

Bereits im Sommer 2012 - die heutigen Viertklässler waren damals noch nicht einmal eingeschult - war an der Grundschule eine neue WC-Anlage aufgestellt worden. Jahrelang hatten sich Politiker für den Ersatz der alten, maroden Toiletten-Anlage am Rande des Schulhofs eingesetzt. Doch während des Aufbaus des neuen Sanitärkomplexes durchnässte ein Regenschauer Trockenbauteile. Die Herstellerfirma holte die Container ab, um die Schäden zu beheben, doch die Stadt war mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Ein Gutachter bestätigte Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall. Versuche, den Sachverhalt außergerichtlich zu klären, scheiterten laut Stadt, der Toiletten-Fall landete bei Gericht. Die Stadt beauftragte inzwischen einen anderen Hersteller, wiederum in den Sommerferien begann der erneute Aufbau - und der steht nun vor dem Abschluss. Übrigens kann sich auch das Lehrerteam über eine neue Toilette freuen.

Einige Jungen und Mädchen erhielten jetzt von Dirk Schwarz, Leiter des Gebäudemanagements der Stadt, bereits eine kurze "Führung" durch die Toiletten-Anlage. Ihr Votum fiel positiv aus. Und Dirk Schwarz ist "sehr glücklich, dass diese Misere endlich ein erfolgreiches Ende finden wird. Die Leidtragenden waren schließlich die Kinder." Ganz beendet ist die Schulklo-Posse allerdings noch nicht. Das Thema beschäftigt weiter das Gericht. Geld für den ersten Kauf war zwar nicht geflossen, doch es geht unter anderem um die Verfahrenskosten. Laut Stadtverwaltung ist das Beweissicherungsverfahren abgeschlossen. Zur Zeit würden noch schriftliche Stellungnahmen eingeholt, ein Termin für die mündliche Verhandlung stehe noch nicht fest.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kapellener Schultoiletten fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.