| 17.33 Uhr

"Da simmer dabei ..."
Party-Premiere in Noithausen mit Mickie Krause

Karneval 2018: "Da simmer dabei ..." in Grevenbroich - Party mit Mickie Krause
Schlagersänger Mickie Krause heizte seinem Publikum beim Karnevalsfest "Da simmer dabei" mächtig ein. FOTO: Dieter Staniek
Grevenbroich. "Ein unvergesslicher Abend", schwärmten Britta und Maja. "Mickie Krause war da und er war so toll", beschrieben sie den Auftritt der Stimmungskanone am improvisierten Veranstaltungsplatz Am Rittergut - der übrigens auch den männlichen Gästen gefiel.  Von Valeska von Dolega

Hier feierte Marc Pesch, unterstützt von Hans-Georg "Mister Zelt" Späth, seine Karnevalsparty "Da simmer dabei".

Die 15. Auflage des NRW-weit beliebten Fests fand wiedermal an einer neuen Adresse statt, nämlich in Noithausen auf dem Firmengelände des Zeltverleihers Späth. "Auf die Minute fertig" war die weiße Zeltstadt fürs Event geworden, wie der Veranstalter die "Punktlandung" beschreibt. Ab 19.11 Uhr war Einlass, kurz vorher waren die letzten Details fertig geworden und die Gäste, geduldig in langen Schlangen wartend, konnten sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen, der ganz im Sinne der Fünften Jahreszeit stand.

2200 Jecken machten Party zum  "zweitbesten Ergebnis in den vergangenen 15 Jahren"

Worauf sich schunkeln, schwoofen und abtanzen ließ, legte DJ Marc Pesch zunächst auf. Sein Anspruch: "Ich versuche alles so zu organisieren, dass ich mich, wäre ich Gast, echt wohlfühlen würde." Das Konzept ging auf, Kölsch und Erfrischungsgetränke flossen in Strömen, die Stimmung zwischen Tanz und Tratsch war "bestens", wie Thomas und Lothar zusammenfassten. Und mit etwa 2200 Besuchern war die Hütte voll, "das zweitbeste Ergebnis in den vergangenen 15 Jahren", wie Marc Pesch resümierte.

Daran nicht unschuldig dürfte Stargast Mickie Krause gewesen sein. Rund um Mitternacht enterte der Schlacks ein kleines Stück Fläche, das mehr abgesperrtes Areal als tatsächlich Bühne war, und versetzte die Menge in einen mitsingenden Chor. Auf seinem Programm standen unter anderem erprobte Party-Songs wie "Wir sind solo", seiner speziellen Interpretation der alten Rod Steward-Melodie "I am sailing" in flott.

Und als der beliebte Entertainer seinen musikalischen Partybeitrag geleistet hatte, verschwand er nicht etwa - "er hat offensichtlich selbst Bock auf Party", freute sich Veranstalter Pesch darüber, dass Mickie Krause noch lange für Selfies mit seinen Anhängern und spontane Autogramme zu haben war.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval 2018: "Da simmer dabei ..." in Grevenbroich - Party mit Mickie Krause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.