| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Karnevalisten bereiten sich auf Endspurt vor

Grevenbroich. Heimische Vereine sorgen mit Sitzungen, Umzügen und Partys für Stimmung an den tollen Tagen.

Knapp einen Monat vor Altweiber treffen die heimischen Karnevalsvereine die letzten Vorbereitungen für den Höhepunkt der kurzen Session. Bei den Orkener "Grielächern" werden zurzeit die Weichen für den jecken Umzug am Samstag, 6. Februar, gestellt. "Wer sich mit einer Fußgruppe oder einem Wagen beteiligen möchte, sollte sich jetzt anmelden", rät Vizepräsident Hans-Dieter Kaltz. Die Frist endet am 1. Februar, bis dahin können sich Interessierte noch an Herbert Witte (02181 3811) oder Hubert Landsch (02181 479613) wenden. Nach dem Umzug veranstalten die Orkener wieder eine "After-Zock-Party" im Festzelt auf dem Kirmesplatz. Dort wird am Donnerstag, 4. Februar, 14.11 Uhr, mit einer Altweiberparty auch der Start in die tollen Tage gefeiert.

Der Gustorfer "Sprötz-Trupp" veranstaltet am Samstag, 30. Januar, seine traditionelle "Mädchensitzung" am Torfstecher Weg. "Noch sind Eintrittskarten für diese beliebte Veranstaltung bei Lotto Wilke erhältlich", verrät Präsident Ewald Wörmann. Tags darauf, 14.30 Uhr, veranstalten die Gustorfer ihre Kindersitzung. Zu den weiteren jecken Höhepunkte der "Sprötz" zählen der Altweiberball (14 Uhr), die "Kleine Sitzung" am Karnevalssonntag (11 Uhr) und der große Rosenmontagszug (14.30 Uhr).

Der Neukirchener Karnevalsverein, der sein elfjähriges Bestehen feiert, veranstaltet am Samstag, 30. Januar, 17.11 Uhr, seinen "Großen bunten Abend", der im Festzelt neben der Gaststätte Stenbrock wieder einmal ausschließlich mit eigenen Kräften gestaltet wird. Für Samstag, 6. Februar, 19.30 Uhr, haben die Jecken um Präsident Bernd Schiefer eine "Mega-Karnevalsparty" vorbereitet, am Rosenmontag steigt eine Fete mit Live-Auftritten und einer Kinderzauber-Show bereits ab 11.11 Uhr.

Der Altstädter Jägerzug sorgt am Sonntag, 7. Februar, wieder für einen großen Karnevalsumzug in Hemmerden - ab 14.11 Uhr werden die Jecken wieder ziehen. Am Samstag, 6. Februar, 20.11 Uhr, laden die Schützen zum Preiskostümball ein.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Karnevalisten bereiten sich auf Endspurt vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.