| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Katholische Büchereien wecken Lust am Lesen

Grevenbroich: Katholische Büchereien wecken Lust am Lesen
Am rechten Platz: Büchereileiterin Lydia Merker, St. Georg. FOTO: mreu
Grevenbroich. An den vier November-Sonntagen werden im Seelsorgebereich Elsbach / Erft reihum neue Buchtitel und Geschenk-Ideen präsentiert. Von Susanne Niemöhlmann

Lesen macht Spaß - für Lydia Merker ist es gar "das Schönste, was ich mir außerhalb der Arbeit vorstellen kann". Die Leiterin der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Georg in Elfgen nutzt jede Minute, um ihre Nase in ein Buch zu stecken. Dass sie auch während der Busfahrten zwischen Grevenbroich und ihrer Arbeitsstelle in Neuss liest, versteht sich von selbst. Wie ihr geht es vielen Menschen, die neben elektronischen Medien immer noch die ganze Vielfalt des Buches schätzen. Die Bandbreite der Literatur präsentieren die Katholischen öffentlichen Büchereien (KÖB) im Seelsorgebereich Elsbach/Erft das ganze Jahr über, zusätzlich aber mit Buchausstellungen im November.

Wer zum Beispiel Geschenke für Nikolaus und das Weihnachtsfest sucht, der wird dort an den nächsten Wochenenden fündig. Zudem können Bücher, die nicht in der Ausstellung vorgestellt werden, dennoch über die KÖB bestellt werden. "Wer hier kauft und bestellt, unterstützt zusätzlich die Arbeit der Bücherei, denn die erhält einen Rabatt für jede Bestellung", betont Lydia Merker, die jüngst die Werke der Autorin Ulla Hahn für sich wiederentdeckt hat, stellvertretend für ihre Kolleginnen in den Bücherein in Elsen, Gustorf und Noithausen.

Den Reigen der Buchausstellungen eröffnet die KÖB St. Maria Himmelfahrt in Gustorf. Dort ist am Sonntag, 1. November, von 14 bis 17 Uhr im Pfarrzentrum die Buchausstellung zu sehen. Daneben gibt es Kaffee und Kuchen, Häkelarbeiten, Fensterbilder, einen Buchtrödel, Quiz und Verlosung sowie Bastelangebote für Kinder. Außerdem wird eine Imkerin da sein und über ihre Tätigkeit berichten. Die KÖB St. Stephanus Elsen lädt am darauffolgenden Sonntag, 8. November, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ins Carl-Sonnenschein-Haus zur Buchausstellung ein. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher in aller Ruhe durch den aktuellen Lese- und Hörstoff stöbern und ihre Bestellung aufgeben. Diese Möglichkeit besteht auch noch nach der Ausstellung zu den Öffnungszeiten der KÖB St. Stephanus sonntags von 10.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Für die Kommunionkinder sind Gebetbücher und passende Hüllen vorrätig.

Das Wochenende der Kirchenvorstandswahlen hat die KÖB St. Georg in Elfgen als Termin für ihre Buchausstellung gewählt: Am Samstag, 14. November, ist die Ausstellung in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im Pfarrsaal geöffnet, am Sonntag, 15. November, von 11 bis 16 Uhr. Zu diesen Zeiten ist im selben Raum die Stimmabgabe zur Kirchenvorstandswahl möglich.

In der KÖB St. Maria Geburt in Noithausen ist der Besuch der Buchausstellung am Sonntag, 22. November, von 10.15 bis 14 Uhr möglich. Alle hier ausgestellten Bücher sind bis kurz vor Weihnachten in der Bücherei zu den Öffnungszeiten erhältlich.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Katholische Büchereien wecken Lust am Lesen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.