| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Keine Cocktails, dafür Literatur in der Kirche

Grevenbroich. Morgen steht der Feierabendmarkt an. Es locken ein kulinarisches Programm, Getränke und Musik.

Er gehört zu den sommerlichen Veranstaltungen, wie Sand ans Meer oder grünblühende Blätter an Bäume: Der Feierabendmarkt. Dieser erfreut sich bekanntlich großer Beliebtheit und steht am kommenden Mittwoch, 12. Juli, mit seiner nächsten Ausgabe an.

"Das ist nicht nur ein Publikumsmagnet", weiß Organisator Robert Jordan. Eben wegen dieser großen Resonanz haben auch die "Anbieter ein großes Interesse an der Teilnahme". Auf der Liste derer stehen bereits jetzt einige Kandidaten, die gerne mit beim populären Event im Herzen der Stadt dabei wären. Bekanntermaßen wird großer Wert auf die Mischung kulinarischer Angebote und passender Getränke gelegt. Grevenbroichs Vorzeige-Veranstaltung unterscheidet sich damit von Mitbewerbern.

Am Mittwoch gibt es zwei Neuerungen - und beide bedeuten Verzicht. Die exotisch ausschauenden und perfekt gemixten Drinks aus Jimmys Cocktailbar können nicht offeriert werden, weil der Betreiber aufgrund eines Fahrzeugschadens nicht dabei sein kann. Auch die Lokalmatadoren aus dem Foodtruck "Wild thing Catering" machen Pause. Neu ins Rennen gehen dafür neue Mitmacher wie zum Beispiel Foodies Truck mit seiner knackigen Tacos-Mischung, Die Rauchmeister wollen mit diversen Burgern begeistern.

Es gibt außerdem eine Kulturoffensive. Wie gewohnt wird das Areal vor dem Café Kultus als Bühne genutzt. Diesmal spielt das lokale Frauenduo No Souvenirs auf dem Rondell vorm Jugendcafé. Von Nicole und Marion dürfen mit Liebe und Leidenschaft interpretierte Coversongs erwartet werden. Als Unterstützer sind außerdem 2morrow zu hören. Eine Premiere feiert die KultUhrZeit. Ab 21 Uhr öffnet die Kirche St. Peter und Paul ihre Türen und lädt zu einer literarischen Soiree ein. Und: Der kommende Markt soll laut Prognosen bei sonnigem Wetter stattfinden - es dürfte einiges am Marktplatz los sein.

Der Feierabendmarkt am Marktplatz beginnt um 16.30 Uhr. Ab 19 Uhr gibt es vor dem Kultus Musik, ab 19 Uhr Literatur in der Kirche St.Peter und Paul. Infos via www.grevenbroich.de.

(von)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Keine Cocktails, dafür Literatur in der Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.