| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kirmes-Spaß lockt in die Gartenstadt

Grevenbroich. Ab morgen lockt die Kirmes mit ihren Attraktionen nach Wevelinghoven. Von Andreas Buchbauer

Die Zufriedenheit ist spürbar. Alexander Klömpges vom Bürger-Schützen-Verein (BSV) Wevelinghoven weiß, dass der Kirmesplatz in der Gartenstadt auch in diesem Jahr mit Attraktionen aufwartet. "Wir haben drei Groß-Fahrgeschäfte und drei Fahrgeschäfte für Kinder", sagt Klömpges. Unter den Groß-Fahrgeschäften gibt es auch ein Comeback: "Nessy", sozusagen die kirmeserprobte Schwester des Seeungeheuers von Loch Ness, lockt während des Schützenfestes mit spektakulären "Seefahrten". Im Unterschied zum sagenumwobenen schottischen Vorbild taucht diese "Nessy" jedoch nicht ab. Im Gegenteil: Die 22 mal neun Meter messende Schiffsschaukel führt hoch hinaus. "Sie war in der Vergangenheit bereits auf unserer Kirmes zu Gast und ist bei den Besuchern richtig gut angekommen", sagt Alexander Klömpges.

Ebenfalls eine Attraktion ist der "Rock Express". Die Raupe ist optisch ein echter Hingucker. Sie verbindet Kirmes-Nostalgie mit modernem Fahrspaß. Nicht fehlen darf natürlich auch ein großer Autoscooter, auf dem nach Herzenslust umhergekurvt werden kann. Auch für Nachwuchspiloten gibt's auf der Kirmes in Wevelinghoven eine ähnliche Attraktion. "Für sie bieten wir wieder einen Mini-Scooter an", sagt Alexander Klömpges. Ebenfalls beliebt bei den jüngeren Gästen dürften das Rundkarussell "Kindertraum" sowie die "Phantastische Reise" sein, bei dem Autos mit verschiedenen Figuren auf Schienen fahren. Zahlreiche Buden runden das Kirmes-Vergnügen in der Gartenstadt ab. "Die Eröffnung ist morgen um 14 Uhr", sagt Klömpges. "Danach geht es vier Tage lang - also bis Dienstag - richtig rund."

Aber nicht nur beim Kirmesrundgang gestern war Klömpges sowie seinen Mitstreitern vom BSV-Vorstand die Vorfreude auf das Schützenfest anzumerken. In den vergangenen Tagen wurde bereits eifrig der Wetterbericht studiert - mit gutem Ausgang. "Wir bekommen perfektes Kirmes-Wetter", betont Alexander Klömpges. Und damit gibt's wohl auch perfektes "Nessy-Wetter". Bei der Platzbegehung stimmten sich gestern neben Klömpges auch BSV-Präsident Günter Piel und BSV-Vize Marcus Odenthal auf die Kirmes in der Gartenstadt ein.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kirmes-Spaß lockt in die Gartenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.