| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Klaus Krützen sucht einen Bürgermeister-Praktikanten

Grevenbroich. Wie sieht der Arbeitstag eines Verwaltungschefs aus? Welche Termine nimmt er wahr, wie lange sitzt er im Büro, wann ist er unterwegs? Klaus Krützen bietet einem Grevenbroicher jetzt die Möglichkeit, einen Tag lang ein "Bürgermeister-Praktikum" zu absolvieren und ihn zu begleiten.

"Ich möchte meine Arbeit transparenter gestalten und Bürgern einen Einblick geben, wie über Angelegenheiten unserer Stadt beraten und entschieden wird", sagt Krützen. Der "Praktikant" könne ihm bei strategischen Sitzungen im Rathaus ebenso über die Schultern schauen wie bei der Arbeit im Chef-Büro. Zudem wird er ihn bei repräsentativen Terminen begleiten. "Dafür wird aber kein Extra-Tag gestaltet - es wird der normale Alltag gezeigt", sagt der Bürgermeister. Solche "Praktika" will er künftig drei bis vier Mal jährlich anbieten.

Interessierte können sich bis Samstag, 5. März, per Mail an "buergermeistertag@grevenbroich.de" an ihn wenden. Je nach Anzahl der Eingänge wird das Los entscheiden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Klaus Krützen sucht einen Bürgermeister-Praktikanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.