| 00.00 Uhr

Grevenbroich
König Stefan Plag regiert nun in der Südstadt

Grevenbroich. "Ihr habt die Südstadt überaus würdig vertreten", stellte Präsident Thomas Gräfrath fest, als am Dienstagabend Artur und Anetta Mostert abgekrönt wurden. Das Publikum zeigte mit seinem Applaus, wie beliebt das Königspaar ist, während die vier Hofdamen ein Transparent hochhielten: "Vielen Dank für die wunderschöne Zeit", war darauf zu lesen.

Die königslose Zeit dauerte nur einen kurzen Moment. Gräfrath hielt die Laudatio auf die zu Krönenden, Stefan (53) und Petra Plag (54). Dabei durfte auch gelacht werden. So hatte Stefan Plag über seine Königin, die seit Jahren in einem Südstadt-Supermarkt als Fleischereifachverkäuferin arbeitet gesagt: "Das war das beste Stück Fleisch, das ich bis heute dort bekommen habe." Stefan Plag, von Beruf Hochbaufacharbeiter, ist seit 30 Jahren aktiver Schütze und seit mittlerweile sechs Jahren gehört er dem Zug "Südstadt-Falke" an.

Thomas Gräfrath lobte den Vizepräsidenten Plag: "Er ist unser Mann für alles, ohne ihn gäbe es keine Festschrift mehr, er hat die Kontakte zu den Jugendlichen und zur Kirche." Der Fan von Borussia Mönchengladbach hatte seine Traumfrau in der Südstadt kennengelernt. Petra Plag stammt aus Neurath, ist dort im Klompenzug aktiv und war zunächst nicht frei von Vorurteilen gegenüber den Südstädtern.

Feierlich ging es zu, als Oberst Hans Godo und sein Major Heinz Dolfen ihre Schwerter waagerecht hielten, Stefan Plag die Klingen berührte und seinen Treueschwur leistete. Thomas Gräfrath gab dabei genaue Regieanweisungen: "Unsere Königin nimmt den Kelch und trinkt ihn in einem Zug aus." So sollte es geschehen. Geschäftsführer Swen Friedrich lobte anschließend Micha Koch - er habe als Jungschützenkönig einen guten Job gemacht. Wenig später schmückte das Jungschützensilber Rosario Ciulla - es war die erste Amtshandlung von König Stefan Plag, dessen Sohn Dennis übrigens neuer Kronprinz ist. Der 21-jährige Rosario war bereits 2010/2011 Jungschützenkönig in der Südstadt. Das Mitglied der Schwarzen Husaren hat sich bei der Marine verpflichtet, wird seinen Dienst dort am 1. Oktober antreten.

Der stellvertretende Bürgermeister Edmund Feuster verlieh dem Adjutanten von Artur Mostert, Bernd Gneist, den Verdienstorden der Stadt Grevenbroich.

(barni)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: König Stefan Plag regiert nun in der Südstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.