| 00.00 Uhr

Grevenbroich
"Lindenhof" wird erst nach Weihnachten fertig

Grevenbroich. Die Bewohner des Seniorenzentrums "Lindenhof" werden das Weihnachtsfest nicht in ihrer vertrauten Umgebung feiern - die Sanierung des Gebäudekomplexes an der Straße "Auf der Schanze" wird sich bis ins kommende Jahr ziehen. "Frühjahr 2016" nennt Kreisdirektor Dirk Brügge als Fertigstellungstermin. Anfang September war das Haus bei einem Dachstuhlbrand komplett evakuiert worden und danach unbewohnbar. Laut Staatsanwaltschaft und Polizei soll ein 16-Jähriger gestanden haben, für den Brand verantwortlich zu sein. Nach Auskunft von Staatsanwalt Christoph Kumpa ist er in Untersuchungshaft, die Ermittlungen dauern an. Von Carsten Sommerfeld

Nach dem ursprünglichen Zeitplan sollten die ersten der 87 Senioren bereits in diesen Tagen wieder im "Lindenhof" einziehen. Doch die Sanierungsarbeiten erwiesen sich als schwieriger als gedacht, unter anderem müssen Installationsschächte brandschutztechnisch ertüchtigt werden. "Es ist bedauerlich, dass die Menschen bis Weihnachten nicht in den ,Lindenhof' zurück können", sagt Dirk Brügge. "Aber erst einmal müssen die technischen Voraussetzungen geschaffen werden."

Zurzeit wird, wie der Kreisdirektor erklärt, am "Lindenhof" ein Gerüst aufgebaut. "Am 23. November sollen die Arbeiten beginnen, um das alte, beim Feuer in Mitleidenschaft gezogene Dach-Tragwerk abzubauen. Im Anschluss daran soll das neue Dach errichtet werden", erläutert Kreisdirektor Dirk Brügge die nächsten Schritte. "Der Zimmermann und der Dachdecker planen, dass sie im Januar kommenden Jahre fertig sein werden." Im Anschluss sollen Lüftungs- und Elektroleitungen - ein Teil war beim Feuer verschmort - erneuert werden. Auch die Brandmeldeanlage wird optimiert.

Die Bewohner des Seniorenzentrums waren am Tag des Brandes auf mehrere andere Heime im Stadtgebiet und im Umfeld verteilt worden. Andere wurden in einer leer stehenden Abteilung des Kreiskrankenhauses untergebracht.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: "Lindenhof" wird erst nach Weihnachten fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.