| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Märchenerzählerin macht Kindern Lust aufs Museum

Grevenbroich: Märchenerzählerin macht Kindern Lust aufs Museum
Märchenerzählerin Brigitte Köppen in der Villa Erckens. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Märchen-Nachmittag lockte in die Villa Erckens.

Ja, das ist Getreide. Und Mahlwerkzeug hat Märchenerzählerin Brigitte Köppen (63) auch gleich mitgebracht. Die Märchenerzählerin hatte sich schließlich etwas Besonderes vorgenommen: Sie wollte ihre Zuhörer in der Villa Erckens am Samstagnachmittag nicht nur für die Welt der Märchen begeistern, sondern auch für die Ausstellung "Von Erft-Mühlen, Mehl und täglichem Brot", die bis 23. August im Dachgeschoss des Museums zu sehen ist. Gespannt lauschten die Besucher der Märchenerzählerin - und ließen sich in ebenso fantastische wie spannende Welten entführen.

Brigitte Köppen, die seit 1997 als Märchenerzählerin arbeitet, kann sich ein Leben ohne die Geschichten nicht mehr vorstellen. "Durch meinen Vater und meine Arbeit im Kindergarten hatte ich schon immer eine besondere Affinität zu Märchen", erklärt sie. "Irgendwann entschloss ich mich, Seminare zu besuchen, um mich als Märchenerzählerin fortzubilden." An Köppens Talent, ihre Mitmenschen mit ihren Erzählungen zu fesseln, erinnerte sich Thomas Wolff vom Fachbereich Kultur, als es um die Planung der Ausstellung ging. "Wir wollten in der Ausstellung auch auf den literarischen Aspekt eingehen."

Die Idee der Mühlenausstellung geht aus der Dauerausstellung in der Villa Erckens hervor. Sie bietet den Besuchern facettenreiche Blickwinkel auf die Geschichte Grevenbroichs und des Umlandes. In regelmäßigen Abständen werden einzelne Aspekte aus der Dauerausstellung aufgegriffen und gesondert dargeboten - so auch die Mühlenausstellung. Märchen begreifbar machen, das möchte Brigitte Köppen auch. Deshalb hatte sie nicht nur den "Gestiefelten Kater" oder "Die Nixe im Teich" im Gepäck, sondern auch Getreide und Mahlutensilien, um die Verbindung zur Ausstellung herzustellen. "Unser Ziel ist es, den Besuchern Lust aufs Museum zu machen", erklärt sie.

(lme)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Märchenerzählerin macht Kindern Lust aufs Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.