| 00.00 Uhr

Interview mit Sven Kompaß
Mit "Herzkönigin" auf die große Bühne

Interview mit Sven Kompaß: Mit "Herzkönigin" auf die große Bühne
Sänger Sven Kompaß (M.) ist mit seiner Band "The Westbunch" ein gefragter Künstler auf Galas und Groß-Veranstaltungen. FOTO: Roxana Haus
Grevenbroich. Zuletzt ist es etwas ruhiger um Sven Kompaß (38) geworden. Jetzt hat der aus dem TV bekannte Sänger die Live-Music-Session "Herzkönigin" aus der Taufe gehoben. Vor der Premiere spricht er über die Idee dazu - und über Shaun, das Schaf.

Ab 13. November gehen Sie regelmäßig mit der "Herzkönigin" tanzen. Haben Sie die nicht längst gefunden?

Sven Kompaß (lacht) Klar, meine Frau Katrin. Aber zusammen haben wir jetzt mit der "Herzkönigin" eine Veranstaltungsreihe aus der Taufe gehoben, die im November erstmals stattfindet. Es handelt sich um eine Live-Music-Session mit renommierten Musikern, die sonst mit Stars wie Xavier Naidoo, den Toten Hosen oder Udo Lindenberg auf großen Bühnen stehen. Gefeiert wird einmal monatlich im Düsseldorfer Stilwerk. Da haben wir Platz für 900 Besucher. Angedacht ist aber, dass die "Herzkönigin" auch auf Reisen geht.

Kommt Sie auch in Ihre Heimatstadt Grevenbroich?

Kompaß Das wäre schön, aber ich habe hier leider bislang keinen passenden Ort gefunden. Denkbar wäre aber zum Beispiel das "Polodrom" mit dem Bistro "Red Hot" im benachbarten Jüchen.

Es gibt viele Live-Music-Sessions. Was hebt die "Herzkönigin" ab?

Kompass Die Königin erfüllt - da hört sie ganz auf Volkes Stimme - Musikwünsche. Im Vorfeld können Besucher ihre Lieblingssongs auf unserer Facebook- und Internetseite nennen. Über die besten und lustigsten wird dann abgestimmt und wir spielen sie.

Und wenn alle bloß Helene Fischers "Atemlos" hören möchten?

Kompass Na, dann werde ich zu Helene Fischer und singe "Atemlos".

Es soll auch einen "Held der Königin" geben. Was verbirgt sich dahinter?

Kompass Wer keine Angst vor Rampenlicht hat und ein besonderes Talent besitzt, bekommt bei uns eine Bühne geboten. Es muss sich noch nicht mal um Gesang handeln. Wir haben sogar schon Bewerbungen von Jongleuren, die ihr Können zeigen wollen. Alles, was Spaß macht, ist uns willkommen. Die Königin will ja ein rauschendes Fest feiern.

Und was ist, wenn ein Herzkönig seine Herzkönigin sucht?

Kompass Am Flirtfaktor arbeiten wir gerade. Grundgedanke ist, dass Singles, die auf der Suche sind, problemlos miteinander ins Gespräch kommen. Es werden zum Beispiel Buttons mit Aufschriften wie "Herz zu vergeben" verteilt. Rückzugsmöglichkeiten, um miteinander ins Gespräch zu kommen, wird es genug geben - zum Beispiel im Catering-Bereich des Café Extrablatt.

Klingt nach einem Groß-Event, das viel Kraft in der Organisation beansprucht hat. Dafür hat man Sie länger nicht mehr im Fernsehen gesehen - zuletzt kurz vor dem WM-Triumph im Sat 1-Frühstücksfernsehen.

Kompass Richtig, da haben wir einige bekannte Fußballsongs gespielt. Ansonsten haben wir mit meiner neu strukturierten Band "The Westbunch Live" einige große Open-Air-Festivals gespielt und bei großen Firmen-Events für Stimmung gesorgt. Es gab hier und bei den anderen Projekten, in denen ich mitwirke, eine Menge spannende Begegnungen und Gespräche mit interessanten Leuten.

Zum Beispiel?

Kompass Ich habe Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Guido Maria Kretschmer getroffen. Es ist immer schön zu hören, wenn solch bekannten Leuten, die auf vielen Veranstaltungen zu Gast sind, gefällt, was ich auf der Bühne mache.

Welche Musiker sind denn bei der Erstauflage der "Herzkönigin" dabei?

Kompass Robbee Mariano zum Beispiel gehörte neben Xavier Naidoo zu den Gründungsmitgliedern der "Söhne Mannheims", die Pianistin Esther Kim hat schon "Die Toten Hosen" begleitet, und Michie Schwiemann hat mit der Band "Miss Montreal" bereits als Vorgruppe von "Coldplay" gespielt.

Und was passiert bis zur Erstauflage?

Kompass Es gibt noch viel zu erledigen und letzte Details umzusetzen. Aber davon abgesehen habe ich ja zwei Söhne, und die wollen gerade jetzt in den Herbstferien natürlich auch was von ihrem Papa haben. Sie bringen mir zurzeit alles über Shaun, das Schaf bei. Da werde ich gerade zum echten Experten.

ANDREAS BUCHBAUER FÜHRTE DAS GESPRÄCH.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview mit Sven Kompaß: Mit "Herzkönigin" auf die große Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.