| 00.00 Uhr

Bürgerschützenverein Gierath/Gubberath
Motorradtour bringt Spenden für Förderverein St. Martinus

Grevenbroich. Ein Teil des Gierath-Gubberather Regimentsrollte wieder: 32 Schützen und Schützenfrauen stiegen auf ihre motorisierten Zweiräder. Das "Regiment auf Rädern"ist eine Veranstaltung, die der Verein um den damaligen Präsidenten Karlheinz Engels vor einigen Jahren gestartet hatte. Jetzt waren die motorradbegeisterten Teilnehmer insgesamt 295 Kilometer unterwegs. Ihr Weg führte sie in die Eifel, unter anderem zum legendären Nürburgring. Auch mit dem Wetter hatten die Männer und Frauen Glück. Aus Spenden und Startgeldern haben die Teilnehmer 325 Euro gesammelt. Das Geld erhält der Verein "Förder- und Freundeskreis St. Martinus Gierath/ Gubberath". Nach der gelungenen Tour ist eine Neuauflage für das kommende Jahr geplant.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerschützenverein Gierath/Gubberath: Motorradtour bringt Spenden für Förderverein St. Martinus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.