| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Münchrath feiert junges Königspaar

Grevenbroich. Gut besucht war die Krönung, bei der auch ein "Krokodil" gratulierte.

Mit Dennis Josephs und Lea Koerfer feierten die Münchrather Schützen am Wochenende das wohl jüngste Königspaar ihrer Vereinsgeschichte. Er ist gerade einmal 22 Jahre alt, sie 18. Das Schützenwesen begeistert beide - und beide begeisterten zum Fest die rund 40 aktiven Schützen und zahlreiche Besucher in dem 400-Seelen-Dörfchen. "Wir sind sehr zufrieden mit der Kirmes", sagte Präsident Dieter Josephs. Der 60-Jährige ist nicht nur Chef der Schützen- und Kirmesgesellschaft, sondern auch der Vater des Hahnenkönigs. Da wusste er genau, wie die Schützen ihrem Majestäten bei der Krönung eine Freude bereiten konnten: mit allem, was mit dem Fußballverein VfB Stuttgart zu tun hat. "Bei der Krönung wurde die Vereinsfahne geschwenkt. Auch das VfB-Maskottchen ,Fritzle' hat ihm gratuliert", berichtet Josephs.

Vor allem die Überraschung mit dem grünen Maskottchen, einem Krokodil im VfB-Trikot, ist den Schützen gelungen. "Die Stimmung im Festzelt war sehr gut, dabei waren auch viele befreundete Vereine", erzählt der Präsident. Sein Sohn, Lagerlogistiker und Mitglied des Scheibenschützenzuges "Voll daneben", und die frisch gebackene Fachabiturientin lösten damit das Königspaar Dietmar und Sandra Heiser ab. Dennis Josephs und Lea Koerfer sind seit zwei Jahren ein Paar. Er engagiert sich unter anderem im Vorstand der Kirmesgesellschaft, sie ist aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr.

Glück hatten die Münchrather mit dem Wetter, bis gestern Nachmittag konnten alle Umzüge im Trockenen stattfinden. "Auch unser Tanzabend am Samstag war sehr gut besucht. Die Musiker ,Tim Kriete und Band' heizten dem Publikum ordentlich ein", erzählt Josephs, der Ehrenpräsident Wilhelm Küchen zu seiner 50-jährigen Mitgliedschaft beglückwünschen konnte.

Am heutigen Montag geht es mit einem Frühschoppen im Festzelt am Laubfroschweg weiter, anschließend folgt ab 14 Uhr ein Kinderprogramm im Zelt. Zum Mittag gibt es Schwein am Spieß, ab 17.30 Uhr wird der neue Hahnenkönig ermittelt. Einen Bewerber gab es bis gestern Mittag noch nicht.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Münchrath feiert junges Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.