| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Musiker-Legende startet Tournee in Grevenbroich

Grevenbroich. Julian Dawson ist auf den Bühnen der Welt zu Hause. Mit "Living Good" gibt es nun wieder ein neues Studioalbum des Multitalents. Seine Deutschland-Tour startet der Songwriter am 12. April in Grevenbroich.

Julian Dawson, vor 61 Jahren in London geboren, ist eine Legende. Er arbeitete mit Musikern wie Little Feet, Bap und Gerry Rafferty zusammen, veröffentlichte 20 Alben und spielte auf vielen Platten seiner Kollegen mit. Nicht zuletzt produzierte er das Soloalbum "Zosamme alt" seines Freundes Wolfgang Niedecken in den USA, das hierzulande in die Top 10 und 50.000 Mal über die Ladentheke ging. Der studierte bildende Künstler arbeitet auch als Autor - nicht nur, dass er in den 1980er Jahren die Hits von Nena übersetzte, seine Biografie über den Keyboarder Nicky Hopkins (Rolling Stones) erntete große Anerkennung.

Kulturamtsleiter Stefan Pelzer-Florack hat den Blues-, Folk-, Country- und Rocksänger für ein Gastspiel in Grevenbroich gewinnen können. In der Villa Erckens wird er brandneue Songs aus seinem Album präsentieren, das der Zwei-Meter-Mann aus Somerset mit Soul-Legende Dan Penn aufgenommen hat. Eintrittskarten für 14 Euro sind bereits jetzt an der Museumskasse erhältlich. Reservierungen können per Mail an kultur@grevenbroich.de vorgenommen werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Musiker-Legende startet Tournee in Grevenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.