| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Neubauprojekt fürs Bahnhofsviertel

Grevenbroich. Arro Stadtentwicklung errichtet Eigentumswohnungen an der Orkener Straße. Von Carsten Sommerfeld

Die Ecke Erckensstraße/Orkener Straße im Grevenbroicher Bahnhofsviertel erhält ein neues Gesicht. Das Unternehmen Arro Stadtentwicklung mit Sitz in Jüchen errichtet dort unter dem Motto "Leben am Stadtpark" ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt zwölf Eigentumswohnungen.

Drei alte Häuser sind bereits abgerissen worden, um Platz zu machen. Im Mai wird der Hausbau starten, Anfang 2018 soll das Gebäude fertig sein. "Der Standort ist zentral, Geschäfte und Ärzte und der Bahnhof sind gleich in der Nähe, auch zur Fußgängerzone ist es nicht weit", erklärt Manfred Engels, der das Projekt für die Arro Stadtentwicklung betreut. Grevenbroich habe in den vergangenen Jahren "eine starke Entwicklung erfahren, ist ein attraktiver Standort", betont Engels, der viele Jahre in der Stadt gearbeitet hat. "Das Bauprojekt bedeutet eine Aufwertung für das Bahnhofsviertel", ist sich auch SPD-Ratsherr Holger Holzgräber sicher.

Drei Obergeschosse wird der Neubau an der Orkener Straße - nicht weit vom alten Finanzamt entfernt - aufweisen. Der Komplex soll mit rotem Klinker und weißem Putz an die Bebauung im Umfeld angepasst werden. Die Größe der Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen reicht von 64 bis 126 Quadratmetern. Alle verfügen über Terrasse oder Balkon - manche über zwei. Der Kaufpreis für die Eigentumswohnungen liegt laut Arro zwischen 199.000 und 387.000 Euro.

Das Haus wird, wie Manfred Engels von Arro erläutert, seniorengerecht gestaltet, die Wohnungen in den Obergeschossen werden per Aufzug zu erreichen sein. Autostellplätze werden in einer Tiefgarage zur Verfügung stehen. "In einigen Wohnungen kann die Raumaufteilung noch den individuellen Wünschen angepasst werden", erläutert Mechthild Steffens von der Landesbausparkasse (LBS) Immobilien Grevenbroich, die für die Vermarktung zuständig ist. Das Interesse sei groß, "vier Wohnungen sind bereits reserviert", so Steffens.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Neubauprojekt fürs Bahnhofsviertel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.