| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Neuer Dorf-Kalender zeigt alte Bilder aus Neukirchen

Grevenbroich. Wenige Wochen vor dem Jahreswechsel ist jetzt der nunmehr 15. Kalender mit historischen Fotos aus der ehemaligen Gemeinde Neukirchen und den benachbarten Orten erschienen. Für die Zusammenstellung ist einmal mehr Ulrich Quack verantwortlich.

Der Apotheker hatte erstmals 2004 den Kalender in Zusammenarbeit mit dem Verein "Unser Neukirchen" herausgegeben. "Da in den folgenden Jahren zahlreiche Fotos aus privaten Sammlungen zur Verfügung gestellt wurden, konnte seitdem in jedem Jahr eine neue Auflage mit anderen Motiven herausgegeben werden", schildert Quack.

Das aktuelle Exemplar zeigt Fotos, die das frühere Leben in der Region widerspiegeln. Und in manchen Fällen stellt es den Zusammenhang zwischen aktuellen Ereignissen und ihren Ursprüngen heraus. So ist auf dem Juni-Blatt ein Foto von Tischtennisspielern zu sehen, die in den 50ern für den TTC DJK aktiv waren, der 2018 sein 66-jähriges Bestehen feiert. Auf dem April-Blatt wird ein Foto des Quartettvereins "Rheingold" gezeigt, der sich bereits jetzt auf sein 100-jähriges Bestehen im Jahr 2020 vorbereitet.

"Die Texte auf den Rückseiten beschreiben in diesen Fällen die Historie der Vereine", sagt Ulrich Quack. Zu dem Foto des Monats Juli, das Bauernkinder im Jahr 1951 beim Rübeneinzeln zeigt, werden hingegen landwirtschaftliche Informationen aus dieser Zeit vermittelt. "So bietet der Kalender nicht nur in jedem Monat ein Foto aus früheren Jahrzehnten, sondern auch jeweils eine interessante Geschichte", berichtet Ulrich Quack.

Der Kalender mit Motiven aus den Orten am östlichen Rand von Grevenbroich wird nun kostenlos verteilt. Dies wird ermöglicht durch die ehrenamtliche Tätigkeit aller Beteiligten und die vollständige Übernahme der Druckkosten durch drei Sponsoren. In der bis heute gut erhalten gebliebenen dörflichen Kooperation teilen sich der Edeka-Markt Fausten, das Grüne Warenhaus Offer und die Jakobus-Apotheke die Kosten. Der Kalender ist auch über diese drei Neukirchener Geschäfte zu bekommen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Neuer Dorf-Kalender zeigt alte Bilder aus Neukirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.