| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Neurather feiern mit König Stefan

Grevenbroich: Neurather feiern mit König Stefan
Das Neurather Königspaar Stefan und Marion Wirtz. FOTO: Verein
Grevenbroich. Der St. Sebastianus-Bürgerschützenverein startet am Samstag in sein Fest.

Die St. Sebastianus-Bürgerschützen aus Neurath bereiten sich auf ihr Fest vor. Am Samstag, 12 Uhr, geht es nach dem lautstarken Einböllern los. Im Mittelpunkt steht das Königspaar Stefan und Marion Wirtz.

1981 in Neuss geboren, ist Stefan Wirtz ein erfahrener und langgedienter Schütze. Seine Karriere im Neurather Bürgerschützenverein begann er als Tellschütze bereits im Alter von sieben Jahren. 1992 gründete er mit seinen Freunden den Grenadierzug "Fortuna". Seit vielen Jahren ist er dort Spieß.

Beruflich ist der König als Projektleiter tätig. Möglichst viel Zeit verbringt er mit Ehefrau Marion und Tochter Leia, die sich 2015 riesig freuten, als der Vogel mit vereinten Kräften abgeschossen wurde. 2016 gesellte sich noch Tochter Nele zur Königsfamilie. Fußball ist des Königs große Leidenschaft. Die Kölner "Geißböcke" und die Alten Herren Frimmersdorf sind seine Lieblingsmannschaften. In Letzter spielt er übrigens aktiv mit.

Königin Marlene Wirtz ist 1982 in Grevenbroich geboren und hat nach der Liebe zu ihrem Stefan auch die zu Neurath und dessen Schützenfest entdeckt. Seit 13 Jahren mischt sie begeistert mit und war 2011 Hofdame beim Königspaar Gerd und Beate Nießen. Zudem ist die Verwaltungsfachangestellte Gründungsmitglied und Zugführerin des Klompenzuges "Las Banditas".

Serenade (17.30 Uhr), Gefallenenehrung (18.30 Uhr) und Bürgerball (20 Uhr) sind die ersten Programmpunkt des Schützenfestes am Samstag. Tags darauf geht es um 16.30 Uhr mit dem Festzug und der Parade weiter. Am Montag um 17 Uhr zieht der Klompenzug, um 18.30 Uhr startet der Klompenball. Am Dienstag ziehen die Schützen ab 17.45 Uhr durch den Ort. Um 20 Uhr beginnt der Krönungsball.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Neurather feiern mit König Stefan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.