| 15.16 Uhr

Radfahrerin und Zeuge schwer verletzt
Fahrer eines roten Wagens als Unfallzeuge gesucht

Grevenbroich. Bereits am vergangenen Freitag ist in Grevenbroich eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Rollerfahrer schwer verletzt worden. Nun sucht die Polizei den Fahrer eines roten Wagens, der ebenfalls beinahe mit dem Rollerfahrer kollidiert wäre.

Der Rollerfahrer hatte die 42 Jahre alte Grevenbroicherin am Freitag, 8. April, gegen 15 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Erftwerkstraße erfasst. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 61-jähriger Zeuge des Unfalls eilte zu Hilfe. Der unbekannte Rollerfahrer ergriff daraufhin die Flucht und schleifte dabei den Zeugen ein ganzes Stück mit, bevor schließlich beide zu Fall kamen. Der 61-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Der Kradfahrer flüchtete über die Erftwerkstraße in Richtung Hans-Böckler-Straße.

Nun sucht die Polizei den Fahrer eines roten Wagens. Zeugen berichteten, dass der flüchtige Rollerfahrer an der Einmündung Röntgenstraße ungebremst auf die Straße "Auf der Schanze" in Richtung Kolpingstraße abbog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrer des roten Wagens stark abbremsen. Er wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(ots)