| 10.57 Uhr

Grevenbroich
NGZ bittet zum Talk bei "Rabaue-Nacht"

Grevenbroich. NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten spricht heute Abend unter anderem mit GWG-Chef" Willi Peitz.

Heute Nachmittag beginnt das große "Rabaue Open-Air" auf dem Schlossplatz. Auch die NGZ ist mit zwei Talkrunden Teil des Programms. Gegen 17 Uhr bittet NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten GWG-Chef Willi Peitz zum Gespräch auf sein blaues NGZ-Sofa. Thema wird der Neubau des Schlossbades sein. Drei Stunden später haben sich die Musiker Klaus und Klaus zum Gespräch angekündigt. Darüber hinaus wird mit Bürgermeister Klaus Krützen ein Namensvetter der beiden Nordlichter zum Gespräch dazustoßen.

Die Rabaue feiern mit dem Open- Air ihr 15-jähriges Bestehen. Und zur Feier des Tages hat die kölsche Band natürlich auch reichlich Prominenz eingeladen. Den Auftakt machen Blom und Blömcher, die seit vielen Jahren zu den Top-Parodie-Gruppen im Karneval zählen. Eine halbe Stunde später stehen dann die Jungen Trompeter auf der Bühne, die in der vergangenen Session mit "Colonia" einen Hit gelandet haben.

Wenigstens ebenso prominent ist der Musiker, der sich für 18 Uhr angekündigt hat: Olaf Henning ist ein guter Freund der Raubaue und wird 45 Minuten lang seine größten Hits spielen. Danach folgen Auftritte von Klaus und Klaus (mit Titeln wie "Nordseeküste" und "Pferd auf dem Flur") und der Cöllner, bevor dann um 20.45 Uhr die Rabaue selbst auf die Bühne steigen. Neben ihren größten musikalischen Erfolgen haben die Kölner einige neue Titel im Gepäck. Die Songs "Du bes Fastelovend" und "Jede Minch" gelten schon jetzt als Hits der kommenden Session. Die Band wird mit drei Bläsern sowie einem Streichquartett an den Start gehen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: NGZ bittet zum Talk bei "Rabaue-Nacht"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.