| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Oldtimer-Fans zeigen großes Interesse an Rhein-Erft-Rallye

Grevenbroich: Oldtimer-Fans zeigen großes Interesse an Rhein-Erft-Rallye
Die Oldtimerfreunde organisieren ihre 13. Rhein-Erft-Rallye. FOTO: MREU
Grevenbroich. Die Grevenbroicher Oldtimerfreunde haben die Vorbereitungen für die 13. Auflage ihrer Rhein-Erft-Rallye abgeschlossen. Rund 90 Fahrzeuge, die zwischen 1923 und 1982 gebaut wurden, werden am Sonntag, 24. April, an der etwa 170 Kilometer langen Ausfahrt teilnehmen.

Die Rallye ist wieder in das Stadtfest "City-Frühling" eingebettet, das vom Werbering veranstaltet wird.

"Das Starterfeld war innerhalb weniger Wochen besetzt", sagt Heinz Laumann vom elfköpfigen Organisations-Team der Oldtimerfreunde. Die Rhein-Erft-Rallye hat sich längst überregional einen Namen gemacht, die Fahrer kommen mittlerweile aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland angereist, um bei den Grevenbroichern mitzumachen. "Wir bieten eine sehr familiäre Veranstaltung an, nichts Abgehobenes - vielleicht liegt es daran", sagt Laumann.

In diesem Jahr werden die Oldtimer - darunter auch zwölf historische Motorräder - erstmals auf der Karl-Oberbach-Straße starten. Um 9.30 Uhr geht es von dort aus nach Nideggen, wo sich die Teilnehmer auf die ehemalige Eifel-Rennstrecke begeben werden. Gegen 16 Uhr werden die ersten Autos wieder zurück in Grevenbroich erwartet.

"Wir haben wieder viele interessante Oldtimer dabei", berichtet Heinz Laumann. Das älteste gemeldete Fahrzeug ist ein Citroen, der im Jahr 1923 das Werk verließ. Besonders stark sind die Baujahre von 1945 bis 1965 vertreten - vom VW Käfer Ovali über ein Mercedes 170 Cabriolet bis hin zum Porsche 356 reicht das Starterfeld in dieser Klasse. Betreut werden die Fahrer von einem 50-köpfigen Helferteam.

Die Oldtimerfreunde Grevenbroich wurden 1988 gegründet. Nicht als Verein, sondern als Treffpunkt für Menschen, die Freude an alten Autos haben.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Oldtimer-Fans zeigen großes Interesse an Rhein-Erft-Rallye


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.