| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Polizei nimmt mutmaßlichen Hehler fest

Grevenbroich. Die Polizei hat einen 41-Jährigen festgenommen. Der Mann steht im Verdacht der versuchten Hehlerei.

Ein Autofahrer erstattete am vergangenen Mittwoch Anzeige bei der Polizei. Sein Auto war in der vorangegangenen Nacht an der Feilenhauerstraße aufgebrochen worden. Ein unbekannter Täter hatte die Seitenscheibe eingeschlagen und ein Notebook aus dem Wagen gestohlen. Dieses Notebook war am Donnerstag einem 38-Jährigen zum Kauf angeboten worden. Der zeigte sich misstrauisch und meldete den Fall der Polizei. Die konnte kurz darauf sowohl das Diebesgut sicherstellen als auch seinen "Hehler" vorläufig festnehmen. Der 41-Jährige, der keinen festen Wohnsitz, aber reichlich Vorkenntnisse wegen Eigentumsdelikten hat, bestritt den Pkw-Aufbruch. Wie umfänglich er sich neben der versuchten Hehlerei tatsächlich strafbar gemacht hat, ist nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Polizei nimmt mutmaßlichen Hehler fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.