| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Polizei sucht am Schloss nach verstecktem Diebesgut

Grevenbroich. Nach Zeugenhinweisen hat die Polizei am Montag, 9. November, zwei mutmaßliche Diebe vorläufig festgenommen, die in einem Geschäft "Am Hammerwerk" auf Beutezug gegangen sind. "Inzwischen sind die Männer wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern aber an", sagte Polizeisprecherin Diane Drawe gestern auf Anfrage unserer Redaktion. "Es besteht der Verdacht, dass es im Bereich des Alten Schlosses noch ein Versteck mit Diebesgut gibt." Die 29 und 32 Jahre alten Männer sollen unter anderem Sportschuhe gestohlen haben.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem möglichen Versteck. "Bislang haben wir es allerdings noch nicht gefunden", sagt Drawe. Bei der Suche nach dem Diebesgut setzen die Beamten auf die Mithilfe der Bürger. In den vergangenen Tagen haben Polizisten daher unter anderem Hundebesitzer angesprochen, ob sie beim Gassi gehen mit ihrem Hund im Bereich des Alten Schlosses etwas Verdächtiges bemerkt haben. Wer rund um das Alte Schloss unterwegs ist, wird gebeten, die Augen nach dem möglichen Diebesgut offenzuhalten. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen oder Funde unter 02131 3000 bei der Kripo zu melden.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Polizei sucht am Schloss nach verstecktem Diebesgut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.