| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Polizei sucht Brandstifter aus dem Bahnhofsviertel

Grevenbroich. Brennende Müllcontainer an der Orkener Straße. Feuerwehr verhindert Übergriff auf umliegende Häuser.

In der Nacht zu gestern rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei Containerbränden an der Orkener Straße aus. Ein Anlieger hatte die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem die beiden nebeneinander stehenden Papierbehälter gegen ein Uhr in voller Ausdehnung brannten. Die Feuerwehr war rasch zu Stelle und verhinderte mit einem schnellen Löschangriff, dass die Flammen auf die angrenzenden Häuser und Garagen übergreifen konnten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie hofft jetzt auf Zeugen, die Hinweise zu dem Brandstifter geben können.

Uli Stein, der in unmittelbarer Nähe des Einsatzortes gemeinsam mit einem Partner ein Fitnessstudio betreibt und in der Nähe auch wohnt, macht sich Sorgen: "Wenn die Feuerwehr nicht schnell vor Ort gewesen wäre, hätte hier möglicherweise etwas schlimmeres passieren können", sagt er. Keine zehn Meter weiter hätten die Besitzer einer Altentagesstätte geschlafen, direkt dahinter hätten mehrere Autos gestanden. "Ich bin heilfroh, dass keinem Menschen was passiert ist", betont Stein. Er will jetzt gemeinsam mit der Polizei die Aufzeichnungen der Überwachungskameras seines Studios auswerten, um den Brandstiftern möglicherweiseauf die Schliche zu kommen.

Generell beklagt der Anwohner, dass es im Bahnhofsviertel und im Parkhaus an der von-Goldammer-Straße nachts immer schlimmer werde. "Sogar mitten in der Woche geht hier die Post ab, so dass man sich kaum noch vor die Türe traut. Da wird gegrölt, da werden Mülltonnen umgeschmissen - das alles nimmt allmählich Überhand", beklagt Uli Stein.

Vorfälle, von denen die Polizei offensichtlich nichts weiß. Zumindest stuft deren Sprecher Hans-Willi Arnold die Situation im Grevenbroicher Bahnhofsviertel als "nicht auffällig" ein: "Sicherlich haben wir dort immer wieder mal Einsätze - aber nicht häufiger als an den Bahnhöfen in Dormagen oder Neuss." Arnold appelliert an die Anwohner, die Ordnungshüter zu verständigen, sobald sie sich nachts von anderen belästigt fühlen. Die seien jederzeit unter der bekannten Telefonnummer 02131 3000 zu erreichen.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Polizei sucht Brandstifter aus dem Bahnhofsviertel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.