| 00.00 Uhr

Grevenbroich
"Prüde-Prinzen-Party" in diesem Jahr mit Kostüm-Prämierung

Grevenbroich. Erst ein neuer Name, jetzt eine neue Location: Schon im November hat die "Kulturbande" mitgeteilt, dass ihre beliebte "Prüde-Prinzen-Party" an Rosenmontag in diesem Jahr nicht an gewohnter Stelle stattfinden wird. Da die Alte Feuerwache nach dem Auszug der Flüchtlinge im Frühjahr saniert wird, musste der Verein einen neuen Veranstaltungsort finden. Gefeiert wird deshalb jetzt im Jugendtreff St. Josef (GOT) in der Südstadt.

Mehr als 25 Jahre lang wurde in Grevenbroich unter dem Namen "Böser Buben Ball" getanzt. Doch seit sich der Düsseldorfer Prinzenclub diesen Namen hat schützen lassen, ist das nicht mehr möglich. Unter Androhung einer 50.000-Euro-Streitwert-Klage sei die "Kulturbande" von Patentanwälten aufgefordert worden, den Namen nicht mehr zu verwenden, sagt Mathias Istas von der "Kulturbande". Deshalb wurde rechtzeitig die Reißleine gezogen und nach einem neuen Namen für die Fete gesucht. "Da die Kulturbande den Großteil der Einnahmen an gemeinnützige Organisationen und Jugendprojekte spendet, wäre ein Rechtsstreit fatal", sagt Istats.

Deshalb startet die Party am 8. Februar nun zum zweiten Mal unter dem Motto "Prüde-Prinzen-Party". "Nach wie vor gibt es maximal fünf Karnevalslieder - jedenfalls nehmen wir uns das immer vor", sagt Istas. "Der Rest ist Pop bis Punk von CD und Vinyl, serviert von den DJs Tanz-Peter und Willi Pop." Außerdem, kündigt der "Kulturbande"-Vorsitzende an, wird es diesmal eine Elfer-Rat-Jury geben, die die besten Kostüme wählt und mit Preisen prämiert. "Das ist ein Phänomen: Verkleidet zur Party zu kommen war früher ein No-Go, heute sind nahezu alle kostümiert, und zwar richtig aufwendig", sagt Istas.

Weil die Räume im GOT kleiner sind als in der Feuerwache, rechnet der 58-Jährige mit einer "noch schwoofigeren" Atmosphäre. "Es gibt einen großen Tanzsaal und einen separaten Bereich zum Quatschen und Mädchen-und-Jungen-fürs-Leben-Kennenlernen." Karten gibt es bei "Froschkönig" am Steinweg und in der Mayersche Buchhandlung an der Kölnerstraße.

Info 8. Februar, 12.12 bis 22 Uhr, Jugendtreff St. Josef (GOT), An St. Josef 4, Eintritt: 10 Euro

(juha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: "Prüde-Prinzen-Party" in diesem Jahr mit Kostüm-Prämierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.