| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Ranga Yogeshwar würdigt innovative Grevenbroicher

Grevenbroich: Ranga Yogeshwar würdigt innovative Grevenbroicher
Ranga Yogeshwar (Mitte) zeichnet Humintech aus. FOTO: Compamedia
Grevenbroich. Firma Humintech mit Top-100-Siegel ausgezeichnet.

Die Grevenbroicher Firma Humintech wurde jetzt erneut mit dem renommierten Top-100-Siegel ausgezeichnet. Das am Pösenberg beheimatete Unternehmen zählt damit zum dritten Mal in Folge zu den 100 Innovationsführern des deutschen Mittelstandes. Den begehrten Preis übergab der Fernsehmoderator und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar jetzt an Geschäftsführer Aydogan Cengiz und seinen Kompagnon Müfit Tarhan.

Kaum ein Rohstoff hat in Deutschland ein derart schlechtes Image wie die Braunkohle. In Zeiten des Klimawandels scheinen die Tage des fossilen Energieträgers als Brennstoff gezählt. Humintech denkt jedoch in eine andere Richtung: "Wir haben uns der Braunkohle ganz ideologiefrei genähert und dabei entdeckt, welches Potenzial in der Ressource steckt", sagt Berthold Stern, der die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens leitet. Die Idee: Aus oxidierter Braunkohle gewinnt das Unternehmen Huminstoffe, die beispielsweise in der Landwirtschaft als Bodenverbesserer, Dünge- oder Futtermittel eingesetzt werden.

"Unsere Technologie eröffnet neue Nutzungsmöglichkeiten für fossile Bodenschätze", sagt Aydogan Cengiz. Damit die angestrebte 180-Grad-Wende bei der Braunkohlenutzung gelingt, setzen die Biotechniker auf Kooperationen mit Forschungseinrichtungen. Gemeinsam mit dem Forschungszentrum Jülich erprobt der 2001 gegründete Mittelständler mit heute 49 Beschäftigten beispielsweise, inwieweit Huminstoffe zur Eindämmung der Nitratbelastung im Grundwasser verwendet werden können.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Ranga Yogeshwar würdigt innovative Grevenbroicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.