| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Rekord: Mehr als 200 Besucher "netzwerken" auf Weihnachtsmarkt

Grevenbroich. Über einen schönen Rekord konnten sich Veranstalter und Besucher beim Netzwerktreffen "Das ist Grevenbroich" im großen, von Norbert Lupp und seinem Team wieder stimmungsvoll geschmückten Zelt auf dem Weihnachtsmarkt freuen. Mit 206 Anmeldungen wurde die höchste Zahl aller Netzwerktreffen bislang erzielt. Die Atmosphäre bei der schon traditionellen Veranstaltung auf dem Grevenbroicher Weihnachtsmarkt ist seit Jahren unter den "Netzwerkern" sehr beliebt - die richtige Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit.

Für die passende Stimmung sorgten diesmal auch die Dudelsackband "Erft Area Pipes & Drums" mit einigen Songs. Zum siebten Mal kooperierte die Stadt bei diesem Treffen mit der Volksbank Düsseldorf- Neuss als Sponsor. Bürgermeister Klaus Krützen, der zuvor den Weihnachtsmarkt eröffnet hatte, begrüßte die zahlreichen Gäste im Zelt zusammen mit Volksbank-Filialleiterin Diana Jung. Besonders erwähnt wurde unter anderem Ratsfrau Ulrike Oberbach, die sich intensiv bei der Vorbereitung des Weihnachtsmarktes eingebracht hatte.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Rekord: Mehr als 200 Besucher "netzwerken" auf Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.