| 00.00 Uhr

Mein Lieber Nachbar
Rührende Fürsorge für Hündin "Molly"

Grevenbroich. Hülchrath Hundedame "Molly" ist 13 Jahre alt - "und sie liebt unseren Nachbarn Hermann Josef Tillmann", erzählt Marianne Schmalbach-Orschel von der Straße Effger Busch-Weg am Jägerhof. "Wenn ich arbeite, kümmert er sich jeden Tag um die Hündin, füttert sie und geht mit ihr Gassi", erzählt die 57-Jährige, die die Kindertagesstätte "Spatzennest" in Hülchrath leitet. Der 72 Jahre alte Nachbar besitze selbst einen Schnauzer und habe, so Schmalbach-Orschel, für die Beagle-Mischlingshündin "Molly" und auch für andere Hunde oft ein "Leckerli" in der Tasche. Auch sonst sehe Hermann Josef Tillmann bei ihrem Haus nach dem Rechten und rufe an, wenn etwas nicht stimmt, berichtet sie. Marianne Schmalbach-Orschel freut sich über den zuverlässigen und netten Nachbarn von gegenüber. "Wer macht so etwas sonst?", fragt sie - und betont aber zugleich: "Insgesamt haben wir in unserer Straße eine gute Nachbarschaft. Alle sind hilfsbereit."

Wenn auch Sie Ihren lieben Nachbarn in der Neuß-Grevenbroicher Zeitung vorstellen möchten: Rufen Sie die Redaktion unter der Telefonnummer 02181 69515 an oder senden Sie eine Mail an grevenbroich@ngz-online.de.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mein Lieber Nachbar: Rührende Fürsorge für Hündin "Molly"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.