| 00.00 Uhr

Grevenbroich
RWE-Azubis wollen Gewalt stoppen mit Leuchtschriften

Grevenbroich: RWE-Azubis wollen Gewalt stoppen mit Leuchtschriften
Dieser Schriftzug soll mögliche Kohlekraftwerksbesetzer abhalten. FOTO: RWE
Grevenbroich. Mit einem besonderen Appell zur Gewaltfreiheit richtet sich jetzt die Gesamt-Jugend-und Auszubildenden-Vertretung (GJAV) von RWE Power an die Demonstranten und Kohlegegner des aktuellen Klimacamps. Mit dem Schriftzug "Wir bringen Licht ins Dunkel. Gewalt stoppen. Perspektive sichern", wird am morgigen Freitag das Kohlekraftwerk Neurath beleuchtet. Aktivisten haben, wie berichtet, angekündigt, Kohlekraftwerke von RWE Power besetzen zu wollen, wenn der Konzern bis heute den Betrieb nicht einstellt. Die Polizei hält sich bereit einzuschreiten.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: RWE-Azubis wollen Gewalt stoppen mit Leuchtschriften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.