| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schüler singen bei "Käthe rockt" in der GOT selbst geschriebene Songs

Grevenbroich. Eines steht fest: Die Musiker, die jetzt beim Konzertabend "Käthe rockt" auf der Bühne standen, hätten mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt. Nur wenige Besucher schauten sich das Spektakel in der Jugendeinrichtung GOT an St. Josef an, das von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule initiiert worden war. Dabei waren weder die Musiker der vier Bands, noch ihre Songs schlecht - im Gegenteil.

Die Mitglieder der Schülerband "Katie's Houseband" etwa hatten einiges zu bieten: Gleich fünf selbst komponierte und geschriebene Songs standen bei ihrem Auftritt auf dem Plan. Seit dem Winter hatten Schiela Amin, Eric Becker-Reisiger, Johannes Baum, Lisa Baumann, Sevika Turhan, Anna-Lena Kamps und Joel Götter immer wieder an ihren Songs gefeilt und sie unter der Leitung von Musiklehrer Michael Frank stetig verbessert. "Ein bisschen aufgeregt sind wir schon", sagten die Nachwuchs-Musiker vor ihrem Auftritt. Ihre Arbeit fließt teilweise auch in ihre Abinoten ein.

Die Besetzung der Schülerband variiert ebenso wie die Genres, in die man die einzelnen Songs einordnen könnte. "Bei uns treffen viele Geschmäcker aufeinander", erzählte Schiela Amin, die selbst auch einen Song geschrieben hat. Der heißt "Myself again" und handelt nicht etwa von Liebe und Beziehungen, sondern von Jugendlichen, die in der Selbstfindungsphase stecken, sich neu erfinden und sich Gedanken über ihre Zukunft machen. Musiklehrer Michael Frank weiß, was die einmal jährlich stattfindenden Konzertabende für seine Schüler bedeuten: "Für die Schüler ist der Auftritt das Ziel - und gleichzeitig eine Motivation. Es ist wichtig, ihnen eine Bühne zu bieten."

Der Musikabend ist nur ein Baustein bei den sogenannten Kulturtagen der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, bei denen die Schüler unter anderem auch Theaterstücke aufführen. Der Musikabend hat sich dabei seit 2001 etabliert - auch, weil stets mehrere Bands auftreten. So standen jetzt in der GOT noch weitere Bands auf der Bühne, die mit der Gesamtschule in Verbindung stehen, darunter die Gruppe "Broadway Remains", in der auch Michael Frank spielt, die Band Nabiz mit anatolischem Rock und die Musiker von "Lenny arrived without a suitcase", die in den vergangenen Jahren in Grevenbroich bekannt geworden waren.

(cka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schüler singen bei "Käthe rockt" in der GOT selbst geschriebene Songs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.