| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schülerinnen in Hamburg ausgezeichnet

Grevenbroich. Grevenbroicher Team holte mit "SnaXs Wonderworld" den sechsten Platz bei "Jugend gründet".

Mit ihrem Süßigkeits-Automaten "SnaXs Wonderworld" haben Niomie Antony Cruz, Vanessa Badur und Sandra Seul vom Berufsbildungszentrum den sechsten Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend gründet" belegt. Das Grevenbroicher Trio wurde jetzt in Hamburg ausgezeichnet.

"SnaXs Wonderworld" ist die Geschäftsidee für einen Automaten mit Selbstbedienungsfunktion. Die Nutzer können sich einen individuellen Mix aus Süßigkeiten wie Gummibärchen oder Lakritzschnecken selbst zusammenstellen.

Die Jury von "Jugend gründet" zeigte sich beeindruckt von der Geschäftsidee der drei Schülerinnen, die - nach guter Recherche im Vorfeld - bei der Präsentation in den Räumen der Ergo AG vorgestellt wurde. Die Preisrichter würdigten darüber hinaus, dass die Glaubwürdigkeit für ein stimmiges Konzept von dem Trio mit einer kreativen Idee untermauert wurde. Begleitet wurden die Schülerinnen von ihrem Lehrer Markus Lehmkuhl. Die Grevenbroicher waren zu der zweitägigen Veranstaltung eingeladen worden, weil ihr Businessplan zu den bundesweit besten von insgesamt 632 für den Wettbewerb "Jugend gründet" eingereichten Beiträgen zählte. Neben dem Trio aus der Schlossstadt präsentierten Schüler und Auszubildende aus Wolfsburg, Göttingen, Hagen im Bremischen, Scharnebeck (alle Niedersachsen), Dortmund, Bonn (Nordrhein-Westfalen) und Schlüchtern (Hessen) ihre innovativen Geschäftsideen.

Für die beste Präsentation ausgezeichnet wurde das Team von Volkswagen-Auszubildenden aus Wolfsburg für die Präsentation der MoWaApp (Most Wanted Application), einer Einkaufs-App für Sparfüchse. Bereits einen Tag vor der Preisverleihung wurden die Schüler im Hamburger Rathaus empfangen und erlebten eine Führung durch das Miniatur-Wunderland, bevor es zu den St.-Pauli-Landungsbrücken und zu einem Abendessen ging. Bei der Präsentation tags darauf haben die Teilnehmer endgültig Feuer gefangen. Sie wollen im Juni auch beim Finale in Wolfsburg dabei sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schülerinnen in Hamburg ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.