| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schützen-Bezirksverband krönt sein neues Königspaar

Grevenbroich. Am Samstag, 4. November, wird Garzweiler noch einmal in diesem Jahr zur Schützenhochburg innerhalb des Grevenbroicher Bezirksverbandes. Dort veranstaltet der rund 2500 Mitglieder zählende Dachverband der Bruderschaften aus Aldenhoven, Garz-weiler, Gindorf, Hemmerden, Neuenhausen, Neurath, Steinforth-Rubbelrath und Wevelinghoven seinen Königsehrenabend.

Dieser festliche Abend, der um 18.30 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Pankratius beginnt, bildet den Rahmen zum offiziellen Wechsel der Königsinsignien der Bruderschaften im Bezirk Grevenbroich. Bezirksbundesmeister Robert Hoppe wird das scheidende Bezirksschützenkönigspaar Frank Glaser und Petra Breuer (Gindorf) verabschieden und anschließend gemeinsam mit Bezirkspräses Heinz-Theo Lorenz (Neukirchen) das künftige Königspaar des Bezirksverbandes, Christoph und Renate Robert (Garzweiler), krönen.

Christoph und Renate Robert übernehmen dieses Amt nach 25 Jahren bereits zum zweiten Mal. Der 52 Jahre alte Betriebsschlosser bei der Firma BWS-Technologie in Grevenbroich ist seit 1981 Mitglied der Bruderschaft Garzweiler. Dort begleitet er das Amt des Schießmeisters. Auch auf Bezirksebene ist Robert seit Jahrzehnten aktiv: Er wurde 1992 von den Delegierten zum Bezirksschießmeister gewählt.

Im Rahmen des Ehrenabends werden die Bezirksjungschützenmeister Stefan Giesen und Markus Wingerath auch die amtierenden Nachwuchsmajestäten des Verbandes auszeichnen. Prinz Kai Engels (Gindorf), Schülerprinzessin Nele Kremer (Gindorf) und Bambiniprinz Jonas Brand (Hemmerden) werden mit den Orden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ausgezeichnet.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schützen-Bezirksverband krönt sein neues Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.