| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schützen planen ihr Jubiläumsjahr

Grevenbroich: Schützen planen ihr Jubiläumsjahr
Die Aktiven um Brudermeister Stefan Janz (r.) hängen in der Stadt schon fleißig Plakate auf. FOTO: SBN
Grevenbroich. Neuenhausener Bruderschaft startet mit Event-Wochenende ins "350-Jährige".

Die Neuenhausener Schützen werden mit einem Event-Wochenende in ihr Jubiläumsjahr 2018 starten. Zum Auftrakt der Feierlichkeiten anlässlich des 350-jährigen Bestehens der Sebastianus-Bruderschaft planen die Aktiven um Brudermeister Stefan Janz einen Schießwettbewerb für alle Grevenbroicher Schützen sowie eine Nacht unter dem Motto "Buenos Dias Colonia".

"Wir haben ein klasse Programm auf die Beine gestellt", sagt Janz. Für den 14. April haben die Neuenhausener vier bekannte Kölner Bands verpflichtet, die im Festzelt auf dem Kirmesplatz für Stimmung sorgen werden: "De Klüngelköpp, die Kölsch-Fraktion, Miljö und die Paveier gehören mit zum Besten, was die Domstadt zu bieten hat", schwärmt der Brudermeister.

Schon bevor der Vorverkauf begonnen hat, gab es eine große Nachfrage nach Eintrittskarten, berichtet Christoph Heyer. "Es gab viele Vorbestellungen, die seit der vergangenen Woche bedient werden können", berichtet der Geschäftsführer. Die Karten sind zum Preis von 22,50 Euro erhältlich. "Das ist Spitz auf Knopf kalkuliert, damit wir möglichst viele Menschen erreichen", betont Heyer. Wer sich für Eintrittskarten interessiert, kann sich bei der Bruderschaft unter der Rufnummer 0171 5474830 melden.

Einen Tag zuvor, am Freitag, 13. April, veranstalten die Neuenhausener in ihrem Festzelt ein Jubiläumsschießen. An neun Schießständen können sich Grevenbroicher Schützen in einem sportlichen Wettkampf mit dem Luftgewehr messen. Unterstützt werden die Sebastianer vom Kapellener Grenadierkorps, das alljährlich ein Neujahrsschießen für Schützen aus dem Stadtgebiet organisiert. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bei Schießmeister Willibert Weihrauch (0179 3926368) melden. Das Startgeld beläuft sich auf fünf Euro pro Teilnehmer.

"Nächstes Jahr wollen wir mit vielen Aktionen auf uns und unser Jubiläum aufmerksam machen", sagt Stefan Janz. So wird es einen Empfang zum 350-Jährigen im Schützenhaus und - vom 8. bis zum 29. März - eine Ausstellung in der Sparkasse Grevenbroich geben. Für das zweite Halbjahr ist zudem, neben dem Schützenfest, eine weitere Veranstaltung geplant. Details dazu will Janz aber noch nicht verraten.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schützen planen ihr Jubiläumsjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.