| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schützen ziehen beim großen Klompenzug durch Elsen

Grevenbroich. Rundum zufrieden ist Präsident Gerd Reibel von der Kirmesgesellschaft Elsen-Fürth mit dem Heimatfest. "Die Stimmung ist von Beginn an hervorragend, das Wetter ist gut", so Reibel, der sich zudem über viel Publikum beim großen Klompenzug gestern mit rund 700 Aktiven freuen konnte. Wegen der Herbstferien hatte so mancher mehr als sonst Zeit. Im Mittelpunkt des Festes stehen Heinz-Peter und Erika Korte, die gestern im blau-grauen, mit Perlen besetzten Kleid repräsentierte.

Bereits am Samstag, nach dem sehenswerten Fackelzug, hatte die Band "Soundconvoy" im Zelt kräftig eingeheizt, am Sonntag begeisterten auch "Die jungen Trompeter". "Ich hätte nicht gedacht, dass zwei Trompeter für so viel Stimmung sorgen können", so Vize-Präsident Achim Becker. Bis zu 2000 Menschen feierten beim Heimatfest im Zelt.

Gestern Morgen stand beim Empfang der Kirmesgesellschaft ein Orkener im Mittelpunkt: Wolfgang Brosch, Präsident des Bürgerschützenvereins Orken, erhielt die Ehrennadel. "Seit 14 Jahren ist er Präsident, im November tritt er nicht mehr an. Den BSV und uns verbindet eine enge Freundschaft", erklärt Gerd Reibel. Nach dem Klompenzug mit Parade stand nachmittags ein weiterer Höhepunkt an. Ohrenbetäubend war der Applaus, als Hunderte bei der Proklamation des neuen Klompenkönigs ihre bemalten Klompen aneinanderschlugen. Heute Abend werden Gregor (52) und Nicole Diekers die königlichen Ämter übernehmen, gestern genossen sie das erste Mal den Jubel. "Vor einem Jahr hatte eine Fackel darauf hingewiesen, dass die ,Elsener Klompefööss' noch nie den König gestellt haben, und sie dazu aufgefordert", berichtet Reibel. Zum 30-jährigen Bestehen der "Klompefööss" übernimmt nun Mitbegründer Gregor Diekers, Bestatter von Beruf, die Königswürde. Etwas Wehmut kam bei König Heinz-Peter Korte angesichts des Amtswechsels nach einem "traumhaften" Jahr schon auf, aber bis heute Abend können er und seine Frau ja noch regieren.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schützen ziehen beim großen Klompenzug durch Elsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.