| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Schulsport in der Grimm-Grundschule ist gesichert

Grevenbroich. Der Schulsport in der Gebrüder-Grimm-Grundschule kann ohne Ausfälle stattfinden. Das teilte Schulleiterin Kirsten Küpper-Feinweber gestern auf Anfrage unserer Redaktion mit. Demnach können die Grundschüler die Turnhalle der Diedrich-Uhlhorn-Realschule sowie des TV Germania Wevelinghoven mitnutzen. Theo Holzmann, Geschäftsführer des Turnvereins, bestätigt die schnelle Lösung. "Entgegen der Vermutung der Eltern muss der Sportunterricht nicht im Freien stattfinden", teilt er mit.

Dies war eine Sorge, die Eltern unter anderem in sozialen Netzwerken im Internet äußerten, nachdem bekannt wurde, dass die Turnhalle der Gebrüder-Grimm-Grundschule als Flüchtlingsunterkunft benötigt wird. Die Eltern bezogen sich dabei auf ein Schreiben von Schulleitung und Stadt. Darin hieß es, dass die Klassen- und Sportlehrer für alternative Bewegungsangebote sorgen und die Kinder in dieser Zeit dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen sollen - damit unter anderem Spaziergänge unternommen werden können. Inzwischen ist, so Schulleiterin Küpper-Feinweber, geklärt, dass der Schulsport gesichert ist. Weitere Fragen der Eltern werden bei einem Informationsabend am nächsten Dienstag beantwortet.

Sozialdezernent Claus Ropertz betont, dass die Stadt so schnell und umfassend informiere, wie dies möglich sei. Dabei würden auch gerne Vorschläge aufgegriffen. Die Nutzung der Turnhalle an der Gebrüder-Grimm-Schule als Unterkunft für die der Stadt vom Land kurzfristig neu zugewiesenen Flüchtlinge sei jedoch alternativlos. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten werden händeringend gesucht.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Schulsport in der Grimm-Grundschule ist gesichert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.