| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Senioren-Union feiert Geburtstag

Grevenbroich. Im September 2006 wurde die CDU-Vereinigung in Grevenbroich gegründet.

Lange Zeit konnte sich die "Gruppe Gleichgesinnter" nicht so richtig entfalten. Erst eine "Wiederbelebung" im Jahr 2006 brachte der Senioren-Union (SU) Grevenbroich den nötigen Aufschwung. Nun feiert sie ihren bereits zehnten Geburtstag.

Nachdem die Landesverbände der Senioren-Union, nicht zuletzt durch die demografische Entwicklung, das Potential der Unionen erkannten, berief der damalige Stadtverbandsvorsitzende Matthias Nobis eine Gründungsversammlung ein. Zur Vorstandsvorsitzenden wurde im September 2006 Holle Scholemann gewählt. Unter dem Slogan "hellwach" ist sie auch heute noch im engen Vorstand tätig. Seit der "Wiederbelebung" habe sich viel getan, sagt der jetzige Vorstandsvorsitzende Ewald Wörmann. In einer Mitteilung zum zehnjährigen Bestehen spricht er von einem bemerkenswerten Aufstieg. Über die Jahre, heißt es, habe die Senioren-Union Grevenbroich viele Mitgliedern gewinnen können und somit die Grundlage für eine "vernünftige Politik über alle Altersgrenzen hinaus" geschaffen.

Dazu gratuliert auch der Landesvorsitzende der Senioren-Union und Vertreter auf Bundesebene, Leonhard Kuckart. In seinem Grußwort nennt Kuckart Grevenbroich "einen wichtigen Eckpfeiler der Landesvereinigung". Mit Ewald Wörmann habe die Stadtvereinigung zudem einen engagierten und kompetenten Mann an der Spitze. Die Senioren-Union, heißt es, habe mit 57.000 Mitgliedern eine starke Stimme bei den Entscheidungsträgern, auch wenn sie keine Mitgliedschaft in der CDU voraussetzt.

"Alle Erfahrungen bestätigen, dass Ruheständler [...] die Gesellschaft suchen und am sozialen Leben teilhaben wollen", schreibt der Bezirksvorsitzende Theo Thissen in seinem Grußwort an die Grevenbroicher. Die Gemeinschaft steht im Vordergrund, deshalb gehören Ausflüge und Aktivitäten auch fest zum Programm. Für das kommende Jahr haben sich die Grevenbroicher SUler wieder einiges vorgenommen. Neben einer Dreitagesfahrt in den Harz sind unter anderem auch Besuche im belgischen Viertel in Köln und eine Fahrt zum Spargelessen nach Walbeck geplant. Gefeiert wird der runde Geburtstag am 8. Oktober in der Zahntscheune.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Senioren-Union feiert Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.