| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Sicherer unterwegs: Biker machen sich beim ADAC fit für die Saison

Grevenbroich. Möglichst sicher durch die Saison kommen - das ist das Ziel aller Motorradfahrer. Mehr als 300 Biker haben jetzt die Chance genutzt und sich beim "Tag der offenen Tür" im ADAC-Fahrsicherheitszentrum im Elsbachtal Tipps rund um das Thema "Fahrsicherheit" geholt. Beim "Start Up Day" konnten die Biker verschiedene Streckenabschnitte des Fahrsicherheitszentrums testen.

"Wir konnten auch in diesem Jahr wieder viele Aussteller gewinnen, die sich bei uns präsentieren", sagt Manuela Huber, Pressesprecherin des Fahrsicherheitszentrums. Neben der Polizei und der Motorradstaffel der Johanniter waren auch Organisationen wie die "Bikers4Kids" vor Ort. Außerdem konnten neueste Motorradmodelle Probe gefahren werden.

Nebenbei nutzen viele Fahrer die Chance, "sich selbst" zu testen. Bei Andreas Feldmann wurden die Augen der Biker gecheckt. "Wir erleben es immer wieder, dass viele Menschen von den Ergebnissen überrascht sind", sagt der erfahrene Optiker, der selber ab und zu gerne aufs Motorrad steigt. "Gerade mit zunehmendem Alter verändern sich die Augen langsam. Viele benötigen eine Fernbrille, merken dies ohne Sehtest aber gar nicht." Vor allem für Biker sei es wichtig, dass Augen und Brille intakt seien, betont der Experte. "Auf dem Motorrad muss man manchmal noch schneller reagieren können als im Auto."

Im Frühjahr macht sich auch Nadine Meister (39) regelmäßig "fit für die Straße". Die begeisterte Motorradfahrerin fährt seit elf Jahren und beginnt die Saison immer mit einem Fahrsicherheitstraining. "Man muss als Biker immer mit den Fehlern der anderen rechnen", sagt die Kölnerin, die auch deshalb bislang immer gut durch die Saison gekommen ist. "Ist man auf das Fehlverhalten anderer vorbereitet, ist die größte Gefahr gebannt."

Informiert haben sich die Besucher auch über die Aktionen der Organisation "Bikers4Kids". Der Verein engagiert sich seit 2006 für erkrankte Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr veranstalten die Biker zum achten Mal den "Motorrad-Korso" in Düsseldorf, "bei dem mehr als 72.000 Euro Spendengelder zusammengekommen sind", sagt Jürgen Lamertz vom Verein. Ende August will das Fahrsicherheitszentrum erneut zu einem Biker-Tag einladen.

(draxl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Sicherer unterwegs: Biker machen sich beim ADAC fit für die Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.