| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Skandinavische Musiker treten im Café Kultus auf

Grevenbroich. In Indie-Szenekreisen wird abends auf der WG-Party ja ganz gerne mal diskutiert, warum so viel wunderbare Musik aus Skandinavien stammt. Dass an dieser Gesprächsgrundlage eine Menge dran ist, zeigt das Café Kultus zu Beginn des kommenden Jahres. Die Konzertreihe "Songwriter Lounge" holt dann verstärkt Musiker aus Dänemark und Schweden auf die Bühne. Das teilt Stefan Wehlings, Leiter des Café Kultus am Grevenbroicher Marktplatz, mit.

Den Anfang der skandinavischen Musikabende macht am Samstag, 20. Februar, die Sängerin und Songschreiberin Line Bøgh aus Kopenhagen. Auf ihrer kleinen Deutschlandtour macht sie im Café Kultus Station. Ihre Songs zeichnen sich laut Wehlings durch eine ungewöhnliche Mischung aus Pop und Poesie, gepaart mit alternativer Instrumentation wie Harfe, Cello und Moog-Bass-Synthesizer aus. In ihrer Heimat ist die Musikerin keine Unbekannte mehr. Im März veröffentlichte sie ihr erstes Album "Something else and something else and something else again". Schon vorher war der Song "Lily Avenue" auf den Playlists dänischer Radiosender.

Am Donnerstag, 25. Februar, kommt der Singer/Songwriter "Off the Valley" ins Café Kultus. Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich Brian DellaValle aus Kanada, den es vor geraumer Zeit nach Kopenhagen verschlagen hat. Er war in diesem Jahr unter anderem im Programm des Reeperbahn Festival in Hamburg zu sehen. Zum vierten Geburtstag der "Songwriter Lounge" kommt Folkrock-Musiker Christian Kjellvander am Mittwoch, 2. März, nach Grevenbroich. Er tritt im Duo mit seiner Frau Teresa auf und ist in Skandinavien längst über den Status den Geheimtipps hinaus. Zwei seiner sechs Alben erreichten die Top 10 in Schweden.

Alle Konzerte der "Songwriter Lounge" beginnen um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Hutspenden sind willkommen. Für das Vorprogramm der Reihe können sich junge lokale Musiker per Email an info@kultus-das-cafe.de bewerben.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Skandinavische Musiker treten im Café Kultus auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.