| 00.00 Uhr

Grevenbroich
SPD plant Bürgerforum zu Parkgebühren in Wevelinghoven

Grevenbroich. Die SPD wird in Kürze ein Forum zur geplanten Bewirtschaftung des Marktplatzes in Wevelinghoven organisieren. "Die Ratsfraktion betrachtet das Vorhaben der Stadtverwaltung durchaus kritisch", sagt Vorsitzender Horst Gerbrand. "Sofort ablehnen wollen wir die Planung aber nicht. Wir möchten uns erst ein Bild von der Situation vor Ort verschaffen - gemeinsam mit möglichst vielen Beteiligten." Auch die von der Stadt vorgeschlagenen sechs Parkautomaten entlang der Poststraße sollen bei dieser Gelegenheit thematisiert werden.

Der SPD-Arbeitskreis "Planung und Verkehr" wird in den nächsten Tagen zu einer Diskussion am Runden Tisch einladen. Teilnehmer sollen Anlieger, aber auch Vertreter der Werbe- und Interessengemeinschaft Wevelinghoven (WIG) sowie der Stadtverwaltung sein. "Bevor es zu einer Entscheidung kommt, wollen wir Betroffene zu Beteiligten machen", schildert Gebrand das Vorhaben der Sozialdemokraten. Das letzte Wort zu den Parkautomaten im Wevelinghovener Ortskern sei ohnehin noch nicht gesprochen worden, meint der Fraktionschef. "Es ist lediglich entschieden worden, dass wir uns im Rahmen des Haushaltssanierungskonzeptes die Bewirtschaftung von Parkplätzen genauer anschauen müssen", sagt Horst Gerbrand. "Wo und wann das passiert, wollen wir gemeinsam mit den Bürgern erörtern." Einen Termin für das Bürgerforum gibt es noch nicht.

Im September hatte die Stadt den Entwurf für ein Parkkonzept vorgelegt. Für Wevelinghoven vorgeschlagen werden vier Parkautomaten auf dem Marktplatz sowie sechs weitere an der Poststraße. WIG-Vorsitzende Anne Wansart-Engel hat sich bereits kritisch zu diesem Vorhaben geäußert. Viele Kunden würden Wevelinghoven meiden, wenn dort Parkgebühren verlangt werden, befürchtet sie. Die Orts-CDU hat sich zu den Plänen der Stadt positioniert. "Wir wollen weder eine Parkplatz-Bewirtschaftung auf dem Marktplatz noch auf der Poststraße", sagt Vorsitzender André Heister.

(wilp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: SPD plant Bürgerforum zu Parkgebühren in Wevelinghoven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.