| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Springmaus-Ensemble tritt im "Pascal" auf

Grevenbroich. Improvisationstheater zeigt sein Programm "Bombastisch romantisch" in der Aula des Gymnasiums. Von Andreas Buchbauer

Natürlich darf geküsst werden. Auf der Bühne, auf dem Heimweg, und erst recht in der dritten Halbzeit zu Hause. Das "Springmaus Improvisationstheater" hat schließlich einen Riesenbatzen Liebe im Gepäck, wenn es am Samstag, 24. Oktober, ab 20 Uhr mit seiner Bühnenshow "Bombastisch romantisch" in der Aula des Pascal-Gymnasiums am Schwarzer Weg 1 gastiert. Wer die "Springmaus"-Künstler kennt, ahnt, dass die Schmetterlinge im Bauch nicht nur so prickelnd daherkommen wie Brause, sondern auch ziemlich farbenfroh. Die Liebe ist schließlich so unfassbar ernst, dass man sie ja gar nicht immer so bierernst nehmen muss. Vielleicht eher "brauseernst" - ein bisschen locker-fluffig und bunt prickelnd.

"Bombastisch romantisch" widmet sich daher den schönsten und bekanntesten Liebesgeschichten, erzählt sie neu, witzig und mit reichlich Publikumsbeteiligung. Das Ganze erledigt das Ensemble mit so viel Charme und Witz, dass es auf dem Nachhauseweg im Auto eigentlich nur einen Song geben kann: den Schmachtfetzen "Love is in the Air", mit dem John Paul Young 1977 einen Welthit landete.

Das "Springmaus Improvisationstheater" ist seit 1982 mit verschiedenen Live-Programmen in Deutschland unterwegs. Zudem gilt die inzwischen in Szenekreisen legendäre Truppe als Sprungbrett für erfolgreiche TV-Karrieren. Nicht nur Mitgründer Bill Mockridge (ihn kennt man unter anderem aus der "Lindenstraße") ist einem breiten Fernsehpublikum bekannt, sondern auch so erfolgreiche Comedy-Künstler wie Bernhard Hoëcker, Ralf Schmitz, Tetje Mierendorf und der 2012 verstorbene Dirk Bach.

Nach Grevenbroich kommen Mitglieder des aktuellen Ensembles nun als humorvolle Botschafter in Sachen Liebe und Romantik. Die Eintrittskarten kosten 20 Euro und sind unter anderem beim Fachbereich Kultur erhältlich. Weitere Auskünfte gibt es unter der Rufnummer 02181 608658.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Springmaus-Ensemble tritt im "Pascal" auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.