| 12.47 Uhr

Grevenbroich
Staatsschutz ermittelt nach versuchter Brandstiftung

Grevenbroich: Staatsschutz ermittelt nach versuchter Brandstiftung
Glücklicherweise blieb es nur bei einer versuchten Brandstiftung. FOTO: Dieter Staniek
Grevenbroich. An der Dechant-Schütz-Straße hat es in der Nacht zu Samstag einen Anschlag gegeben. Unbekannte hatten gegen die Scheiben eines dort ansässigen türkischen Vereins einen Molotowcocktail geworfen. 

Der Brandsatz war laut Polizei gegen 3 Uhr an der Scheibe abgeprallt. Es entstand geringer Sachschaden. Der Staatsschutz Düsseldorf hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob eine politisch motivierte Tat vorliegt.

Gegen diese Scheibe wurde der Brandsatz geworfen. FOTO: Dieter Staniek

Hinweise an die Rufnummer 0211/8700.

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.