| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Stadt stellt 22 Container für Herbstlaub an die Straßen

Grevenbroich. Die Stadt und der Entsorger Schönmackers stellen wieder kostenfreie Laubcontainer zur Verfügung. Die insgesamt 22 Behälter werden an den durch herabfallendes Laub am meisten belasteten Straßenzügen postiert. Sie bleiben dort bis spätestens Mitte Dezember stehen. Einmal in der Woche sollen die Container geleert werden.

Die Standorte: Allrath (Allrather Platz), Barrenstein (Parkplatz gegenüber der Kirche), Elsen (Deutsch-Ritter-Allee und Jülicher Straße), Frimmersdorf (Kirmesplatz), Gindorf (Parkplatz Alte Schule und Josef-Bremer-Platz), Hemmerden (Kirchplatz), Kapellen (Parkplätze am Bahnhof und am ehemaligen Rathaus), Neuenhausen (Pötzplatz und Kirmesplatz), Neukirchen (Kirmesplatz), Neurath (Grünfläche an der Allrather Straße und Bolzplatz an der Viktoriastraße), Orken (Spielplatz an der Mecklenburger Straße). Stadtmitte (Montanusstraße und am Erasmus-Gymnasium), Südstadt (Von-der Porten-Straße) und Wevelinghoven (An der Untermühle und Marktplatz).

In den Containern darf das Laub entsorgt werden, das im Herbst im Rahmen der Anliegerreinigungspflicht von den Gehwegen und Straßen gekehrt werden muss. Die Stadt weist darauf hin, dass sie Behälter ausschließlich für Laub aufgestellt wurden. Plastiktüten dürfen darin ebenso wenig entsorgt werden wie Rest- oder Sperrmüll.

Wer Fragen zu den Laubcontainern hat, kann sich an den Fachdienst unter 02181 608380 wenden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Stadt stellt 22 Container für Herbstlaub an die Straßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.