| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Südstädter seit Tagen ohne Internet

Grevenbroich. Telekom nennt das Regen-Wetter als Ursache. Störung soll heute behoben sein. Von Carsten Sommerfeld

Das Festnetz-Telefon funktioniert nicht, das Internet ebenso wenig: Südstädter klagen über ausgefallene Leitungen in ihrem Ort. Betroffen ist beispielsweise Claus Schäfer. "Seit Donnerstag vergangener Woche stehe ich bereits ohne Festnetzanschluss und Internet da", erklärt er. Schäfer wandte sich an die Deutsche Telekom mit der Bitte, das Problem zu lösen. Daraufhin habe er wiederholt die Nachricht erhalten: "Technische Bedingungen verzögern die Instandsetzung. Bitte haben Sie noch etwas Geduld."

Doch die verliert Claus Schäfer allmählich. "Mittlerweile habe ich die neunte SMS bekommen. Langsam reicht es . Ich bin als Selbstständiger beruflich auf Telefon und Internet angewiesen", drängt Schäfer auf eine Behebung der Störung.

Er ist nicht der einzige von den Ausfällen Betroffene. "Beim Einkaufen im Supermarkt sind die Probleme hier Thema", berichtet Claus Schäfer. Auch bei Facebook meldeten Südstädter in den vergangenen Tagen Ausfälle von Kommunikationsverbindungen beispielsweise bei Familienangehörigen im Stadtteil.

Die Deutsche Telekom bestätigt die Probleme, als Ursache nennt der Kommunikationsriese das Wetter der vergangenen Tage, das offensichtlich nicht nur Keller und Tunnel unter Wasser gesetzt hat.. "Aufgrund der extremen Regenfälle ist Wasser in ein Hauptkabel eingedrungen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, aber diese Wetterlage macht auch vor unseren Kabeln nicht Halt", begründet das Unternehmen gegenüber unserer Zeitung den Ausfall.

Wie viele Anschlüsse von den technischen Problemen betroffen sind, konnte die Deutsche Telekom aber nicht mitteilen. "Unsere Techniker sind daran, den Schaden zu beheben", heißt es weiter. Allerdings seien die Arbeiten aufgrund von "erforderlichen Tiefbauarbeiten an einer Straßenkreuzung aufwendig".

Die gute Nachricht der Deutschen Telekom für Telefon- und Internet-Nutzer: Das Unternehmen geht davon aus, dass am heutigen Donnerstag, 9. Juni, "die Kunden wieder am Netz sind und wie gewohnt telefonieren und surfen können".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Südstädter seit Tagen ohne Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.