| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Thomas Wolf aus Neurath ist der erste Praktikant des Bürgermeisters

Grevenbroich: Thomas Wolf aus Neurath ist der erste Praktikant des Bürgermeisters
Dienstantritt bei Klaus Krützen: Thomas Wolf aus Neurath (vorne links) absolvierte gestern als erster Grevenbroich einer Bürgermeister-Praktikum. FOTO: Stadt
Grevenbroich. Thomas Wolf arbeitet bei einem Armaturenhersteller. Regelventile für Kraftwerke und Industrieanlagen sind sein Job, für den der Neurather national und international unterwegs ist. Gestern fing der 50-Jährige aber noch einmal ganz klein an - als Praktikant an der Seite von Bürgermeister Klaus Krützen.

Wolf wollte wissen, wie ein Tag im Leben des Grevenbroicher Verwaltungschefs abläuft - und am Abend war er beeindruckt: "Das Bürgermeisteramt ist nicht nur Repräsentation, da steckt auch eine ganze Menge Arbeit hinter."

Klaus Krützen bietet interessierten Grevenbroichern einmal im Quartal die Gelegenheit zu einem "Bürgermeister-Praktikum". Für die gestrige Premiere hatten sich rund 40 Bürger im Alter zwischen 14 und 80 Jahren angemeldet - "ein schöner Querschnitt durch die Bevölkerung", meint der Verwaltungschef. Per Los wurde Thomas Wolf ermittelt - für ihn begann um 8 Uhr der Tag im Rathaus.

Der erste wichtige Termin war für den 50-Jährigen die Sitzung des Verwaltungsvorstandes, der in der Regel am Dienstagmorgen tagt. Über welche Themen der Bürgermeister mit dem Ersten Beigeordneten Michael Heesch, dem Dezernenten Claus Ropertz und der Kämmerin Monika Stirken-Hohmann diskutierte, darüber will und darf Thomas Wolf aber nicht berichten: "Das sind Interna", sagt er. Bei einer Zusammenkunft der Arbeitsgruppe für Flüchtlingsunterkünfte war der Neurather ebenso dabei wie bei der Vorbereitung des Stadtteilgesprächs für Allrath und Barrenstein - und am Nachmittag ging es im Bürgermeister-BMW zu den Außenterminen in und um Grevenbroich.

Im Berufsbildungszentrum an der Bergheimer Straße traf Thomas Wolf auf Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, anschließend wurde ein Projekt der Kreiswerke in Kaarst besichtigt, bevor es nach Neuss zu einem Treffen mit dem Kreissprecher Harald Vieten ging. Buchstäblich krönender Abschluss des Tages war der Krönungsball der Hülchrather Sebastianer - für Thomas Wolf ein bekanntes Terrain, ist er doch Mitglied des Bürgerschützenvereins Neurath und des Bürgervereins Frimmersdorf.

Der Praktikanten-Tag wird jetzt ausführlich auf "Facebook" dokumentiert - mit Fotos und Videos "eines äußerst interessanten Tages", wie Thomas Wolf meint.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Thomas Wolf aus Neurath ist der erste Praktikant des Bürgermeisters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.