| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Trio überfällt Grevenbroicher an der Kirche

Grevenbroich. Die Polizei ermittelt wegen eines Raubüberfalls in der Innenstadt. Ein 50 Jahre alter Grevenbroicher hat Anzeige erstattet. Nach seinen Schilderungen war er am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr zu Fuß auf dem Hartmannweg in Richtung Schlossstraße unterwegs, als ihm in Höhe der evangelischen Kirche drei Männer entgegenkamen. Unmittelbar nachdem ihn einer aus dem Trio auf Feuer für eine Zigarette angesprochen hatte, erhielt der 50-Jährige von dem Mann plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht. Die anderen beiden drückten ihn anschließend zu Boden. Der Schläger durchsuchte die Hosentauschen seines Opfers und nahm ihm das Geld ab.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Schläger war etwa 30 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank, er trug ein schwarzes Kapuzenshirt. Der zweite Täter war etwa Mitte 20 und hatte eine dunkle Regenjacke mit einer sehr großen Kapuze an. Er trug Turnschuhe, war korpulent und hatte kurze schwarze Haare. Der dritte trug auffällige rote Nike-Schuhe, eine dunkle Baseballkappe mit der Aufschrift "NY" und war etwa 23 Jahre alt. Hinweise an die Polizei unter 02131 3000.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Trio überfällt Grevenbroicher an der Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.