| 00.00 Uhr

Überlauf und neue Liebe

Piraten-Politik gibt es in Grevenbroich nicht mehr. Der Überlauf von Sandra Schäfer ist konsequent. Das stärkt die SPD, zugleich aber auch die Große Koalition, die es zumindest informell im Rat gibt.

Dass sich Walter Rogel-Obermanns und Thomas Bovermann auf einmal wieder lieb haben, ist ein Phänomen. Hatte es doch mal Krach zwischen den beiden gegeben, der zum Bruch ihrer Fraktion führte. Linke und FBG sollten tunlichst darlegen, wo ihre politischen Gemeinsamkeiten liegen, die eine neue Fraktionsbildung rechtfertigen. Sonst könnte ihnen Abzocke vorgeworfen werden. Jährliche Zuwendungen für eine Zwei-Kopf-Fraktion von knapp 7500 Euro Steuergeldern sind ja kein Pappenstiel.

wiljo.piel@ngz-online.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Überlauf und neue Liebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.