| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Ulrich Herlitz ist neuer Chef des Geschichtsvereins

Grevenbroich. Friedrich Schmitz zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Führungswechsel im Geschichtsverein: Ulrich Herlitz hat jetzt den Staffelstab von Friedrich Schmitz übernommen und ist neuer Leiter der Grevenbroicher Historienfreunde. Für seinen besonderen Einsatz in den vergangenen Jahrzehnten wurde Schmitz von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Der ehemalige Notar aus Wevelinghoven stand mehr als 20 Jahre an der Spitze des Geschichtsvereins, den er vor 41 Jahren mit aus der Taufe hob. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Gemeinschaft beteiligt, unter seiner Federführung wurden zahlreiche Publikationen zur Heimatgeschichte herausgegeben. "Wir haben nahezu für den jeden Ort in unserer Stadt einen eigenen Geschichtsband herausgegeben", resümiert Schmitz zufrieden. "Bis auf Gustorf - das ist noch ein weißer Fleck." Dem Verein will der 77-Jährige als "einfaches Mitglied" die Treue halten - und auch seine beliebten Publikationen für das Jahrbuch der Grevenbroicher Bürgerschützen möchte er beibehalten.

Was sich Friedrich Schmitz von seinem Nachfolger wünscht: "Wir brauchen dringend eine Verjüngung des Vereins." Diese Aufgabe sieht er bei Ulrich Herlitz in den besten Händen. Der neue Vorsitzende forscht seit rund drei Jahrzehnten zur Geschichte der jüdischen Gemeinden in Grevenbroich, hat den "Arbeitskreis Judentum" ins Leben gerufen und arbeitet mit vielen Jugendlichen aus dem Stadtgebiet zusammen. Darüber hinaus kümmert er sich als Chef der Edelknaben und Jugendschützen um den Nachwuchs im Bürgerschützenverein Grevenbroich.

Am restlichen Vorstand hat sich nichts geändert: Cornelia Schulte bleibt Vizevorsitzende, Achim Kühnel nimmt weiterhin das Amt des Schatzmeisters wahr. Thomas Wolff hat die Geschäftsführung inne.

(wilp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Ulrich Herlitz ist neuer Chef des Geschichtsvereins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.