| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Umwelt-Demo mit Ballons am Kraftwerk Neurath

Grevenbroich. Eine Demonstration vor dem Kohlekraftwerk Neurath kündigen der Bund für Natur und Umwelt (BUND) sowie der Verein Campact für Freitag, 3. November, an. Unter dem Motto "Klima schützen - Kohle stoppen!" wollen etwa 100 Umweltaktivisten vor dem Kraftwerk in Neurath knapp zwei Meter große CO2-Ballons, die zuvor befüllt wurden, als Zeichen des Protests in den Himmel werfen. Die Ballons sollen den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid symbolisieren.

"Um die Menge CO2 darzustellen, die das Kraftwerk Neurath an einem Tag ausstößt, müssten fast 20 Millionen solcher Ballons befüllt werden. Die Emissionen der Kohlekraftwerke tragen weltweit maßgeblich zum Treibhauseffekt bei", schreiben die Aktivisten. Die befüllten Ballon sollen dann am Samstag nach Bonn, als Teil der großen, dort geplanten Demonstration gebracht werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Umwelt-Demo mit Ballons am Kraftwerk Neurath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.